Frohe Weihnachten und Alles Gute für das Jahr 2018!

Das Jahr 2017 neigt sich unweigerlich seinem Ende zu. Die Zeit ist gekommen auf das Erreichte in diesem abgelaufenen Jahr zurück zu blicken, Versäumtes anzusprechen und Pläne für das neue Jahr zu schmieden. Es war kein leichtes Jahr für den DSV Leoben. Während man im Frühjahr (5. Platz am Ende der Meisterschaft) locker drauf los spielen konnte und vieles scheinbar von selbst lief, war das im Herbst nicht mehr so. Im Frühjahr wurden Fehler nicht so gnadenlos bestraft: Wenn Tore kassiert wurden, dann erzielte man halt vorne welche und schon konnten Niederlagen verhindert werden. Damit war es im Herbst vorbei. Die Donawitzer liefen von Beginn weg dem Erfolgserlebnis nach, abgesehen von nur ganz wenigen, sehr guten Leistungen, blieb man im Herbst viel schuldig. Ob Chancenauswertung, Spielaufbau oder in der Defensive: Überall ein paar Prozent unter dem Vorjahr und schon schlagen knappe Spiele mit positivem Ausgang, in die andere, die negative, Richtung um. Es war nicht alles schlecht

Weiterlesen

DSV Juniors Sieg gegen Phönix Mürzzuschlag beglaubigt!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 11. Runde, SA 04.11.17, 10:30 Stadion Donawitz, 50. DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag beim Stand von 4:0 nach 29 Minuten wegen Spieleranzahlunterschreitung abgebrochen. DSV Tore: 1:0 Briza (8.), 2:0 Kutlesa K. (11.), 3:0 Kutlesa P. (23.), 4:0 Makotschnig J. (29.). Schiedsrichter: Helmut Wendler. Das Ergebnis von 4:0 und drei Punkte für die DSV Juniors wurde vom Verband beglaubigt! Das Spiel musste wegen Spieleranzahlunterschreitung nach 29 Minuten abgebrochen werden. Überdies wurde der Verein Phönix Mürzzuschlag zu einer Geldstrafe von € 100 verdonnert. Die DSV Juniors halten nun nach elf Herbstspielen bei 20 Punkten und einer Tordifferenz von +13!

Weiterlesen

U 16 mit Kantersieg in die Winterpause!

U 16 Mur-Mürz, Nachtrag zur 1. Runde, SA 04.11.17, 15:00, Stadion Donawitz, 70. DSV Leoben : SG Wartberg/Mitterdorf 9:0 (2:0). DSV Tore: 3x Leon Krainer, 2x Luca Makotschnig, Elmas Belegic, Fabio Briza, Alexander Möstl (Elfer), Arlind Sylanaj. Schiedsrichter Patrick Strajhar. Link: StFV Bravo, das war vor allem nach der Pause ein ganz starkes Spiel! Der Tabellendritte DSV Leoben ließ dem Tabellenvierten, der Spielgemeinschaft Wartberg/Mitterdorf überhaupt keine Chance. Vor der Pause konnten sich die Donawitzer bereits eine Fülle von Möglichkeiten herausspielen, da aber vor dem Tor zu zaudernd agiert wurde, konnten nur zwei Tore erzielt werden: Luca Makotschnig und Leon Krainer sorgten für den 2:0-Pausenvorstand. In der zweiten Halbzeit gab es für unsere U16 Mannschaft kein Halten mehr. Der Gegner wurde müde phasenweise schwindelig gespielt, jetzt wurde auch vor dem Tor mit der nötigen Entschlossenheit und Abgebrühtheit agiert: Sieben Tore gab es in den zweiten 45 Minuten zu

Weiterlesen

Gebietsliga: DSV Juniors gg. Phönix Mürzzuschlag beim Stand von 4:0 abgebrochen!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 11. Runde, SA 04.11.17, 10:30 Stadion Donawitz, 50. DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag beim Stand von 4:0 nach 29 Minuten wegen Spieleranzahlunterschreitung abgebrochen. DSV Tore: 1:0 Briza (8.), 2:0 Kutlesa K. (11.), 3:0 Kutlesa P. (23.), 4:0 Makotschnig J. (29.). Schiedsrichter: Helmut Wendler. Das Ergebnis von 4:0 und drei Punkte für die DSV Juniors wurde vom Verband beglaubigt! Lange hat das Nachtragsspiel gegen Mürzzuschlag nicht gedauert. Unsere Gäste sind von Haus aus nur mit acht (!) Spielern angereist, nachdem sich der Tormann und in der 29. Minute auch ein Feldspieler verletzt hatten, musste Schiedsrichter Wendler aufgrund der Regel, dass zumindest sieben Spieler pro Mannschaft am Feld stehen müssen, das Spiel abbrechen. Zu dem Zeitpunkt führten die DSV Juniors durch Tore von Kevin Briza, Kevin und Patrik Kutlesa sowie Jan Makotschnig bereits 4:0 – doch aus dem Schützenfest wurde nichts, aller Wahrscheinlichkeit nach, werden die zuständigen Gremien

Weiterlesen

Mit Heimniederlage in die Winterpause!

Landesliga, 15. Runde, FR 03.11.17, 19:00. Stadion Donawitz, 200. DSV Leoben : USV St. Anna am Aigen 1:3 (0:1). Torfolge: 0:1 Kobald (8.), 1:1 Prutsch (54.), 1:2 Kobald (67.), 1:3 Guja (89.). Schiedsrichterteam: Semler, Schalk, Mag. Dambo (Graz). Der Tabellenführer erwies sich in Summe als zu stark, der DSV Leoben verabschiedet sich mit einer 1:3-Heimniederlage in die Winterpause. Bereits nach acht Minuten fiel durch Kobald der Führungstreffer für St. Anna, dem hatte der DSV Leoben lange Zeit nichts entgegen zu setzen. Einige gute Spielzüge waren zu wenig, um wirklich für Gefahr zu sorgen, St. Anna hatte offensiv mehr zu bieten – zwei knappe Abseitsentscheidungen verhinderten eine höhere Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel beginnen die Donawitzer mit mehr Biss und werden durch einen Prutsch-Kracher ins Kreuzeck mit dem Ausgleich belohnt. Danach wird das Spiel emotionaler: Sowohl eine ungeahndete Tätlichkeit von Tormann Waltl an Waldhuber sowie ein vermeintlicher Führungstreffer

Weiterlesen

Letzter Auftritt in verkorkstem Herbst!

Landesliga, 15. Runde, FR 03.11.17, 19:00 Uhr Stadion Donawitz. DSV Leoben : USV St. Anna am Aigen. Schiedsrichter (vorl.), Gebiet Graz: Jakob SEMLER, Philipp DUSCHEK, Mag. Adnan DAMBO. Einmal noch geht der DSV Leoben in diesem Kalenderjahr 2017 auf Punktejagd. Und das letzte Spiel ist zum Abschluss noch einmal eine richtig harte Nuss: Gegner in dem Heimspiel ist der Tabellenführer St. Anna am Aigen! Ehe man sich noch einmal voll auf die schwere Aufgabe konzentriert, kann man schon so viel zu der Herbstsaison sagen: Wir sind leider nicht dort, wo wir sein wollten und sollten! Es mussten auf dem harten Weg durch die erste Hälfte dieser Meisterschaft zu viele Rückschläge hingenommen, zu viele Fehler analysiert und zu viele Enttäuschungen verarbeitet werden. Die mannschaftlichen Erfolgserlebnisse, die persönlichen Glücksmomente und die absolut notwendigen Bestätigungen am Platz, konnten nur ganz selten erreicht werden. Letztlich ist unsere Herbstbilanz, so wie für alle anderen Teams

Weiterlesen

DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag abgesagt!

Gebietsliga Mürz, 11. Runde, SO 29.10.17, 15:00 Uhr – Stadion Donawitz. DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag wurde ABGESAGT! Der Platz ist aufgrund des Regens nicht bespielbar, vor allem vor dem Tor sind Wasserlacken. Auch die immer wieder starken Windböen sind nicht ungefährlich, eine Absage des Spieles daher nur logisch. Der neue Termin ist am kommenden Samstag, 04.11.17, 10:30 Uhr!

Weiterlesen

Voitsberg zu stark: Die Donawitzer müssen 0:4 (0:2)- Niederlage hinnehmen!

Landesliga, 14. Runde, SA 28.10.17, 15:00, Sparkassen Arena Voitsberg, 450. ASK Voitsberg : DSV Leoben 4:0 (2:0). Torfolge: 1:0 Brauneis (30.), 2:0 Hiden (38.), 3:0 Hiden (61.), 4:0 Caculovic (87.). Schiedsrichterteam: Wangg, Grain, Schadler. Voitsberg besiegt verdient den DSV Leoben – zu stark waren die Gastgeber gegen zwangshalb umgekrämpelte Donawitzer. Sechs Stammspieler, dazu noch vier, die von den Juniors nachrücken hätten können, fehlten, das war natürlich eine kaum lösbare Aufgabe. Dennoch, die, die spielten, machten das beste daraus, vor allem die jungen Wilden gaben echte Bewährungsproben ab und konnten dem Ligafavoriten lange Zeit das Leben schwer machen. Voitsberg war vor allem über Standardsituationen gefährlich, nach einigen vergebenen Torchancen, köpfelte Daniel Brauneis nach etwa einer halben Stunde den Ball zur 1:0-Führung ins Tor. Noch vor der Halbzeit erhöht Jürgen Hiden mit einem satten Schuss ins Eck, kurz danach vergibt Christoph Hubmann die einzige

Weiterlesen

U 14: Zum Abschluss der achte Sieg im achten Spiel!

Gebiet Mur-Mürz, U 14, 9. Runde. SA 28.10.17, 10:30, Stadion Donawitz, 50. DSV Leoben : FC Trofaiach 9:1 (6:1). DSV-Tore: Nico Ebner (5), Elmas Belegic (2), Fabio Briza (2). Schiedsrichter Walter Sudy. Link: StFV Auch im letzten Spiel vor der Winterpause ließen unsere U 14-Jungs nicht anbrennen! Wie schon in allen vorangegangenen Spielen, dominierte unsere Mannschaft das Spiel gegen den Tabellendritten aus Trofaiach nach Belieben, die Tore waren nur eine Frage der Zeit. In der fünften Minute traf Nico Ebner zum ersten Mal, es sollten in diesem Spiel noch vier von ihm folgen. Beim Stand von 4:0 erzielt Trofaiach aus einem Elfmeter das einzige Tor. Nach der Pause musste Kerim Avdic beim Stand von 7:1 mit einer Blauen Karte vom Platz – der DSV Leoben erzielte sogar in Unterzahl noch zwei Tore und leistete sich einen verschossenen Elfmeter. Bravo Vlado Kutlesa und Markus Ebner, tolle Arbeit, die da mit der U 14 geleistet wird – ein würdiger Herbstmeister!

Weiterlesen

Schwerer Gang - der DSV Leoben muss nach Voitsberg!

Landesliga, 14. Runde, SA 28.10.17, 15:00 Uhr, Sparkassen Arena Voitsberg. ASK Voitsberg : DSV Leoben, Schiedsrichterteam (vorl. Gruppe Süd): Martin Wangg (Gralla), Martin Grain (Hof bei Straden), Johann Schadler (Straden). Link: Voitsberg (Facebook), Voitsberg Verbandseite Voitsberg hatte in den letzten Spielen gegeneinander immer das bessere Ende für sich! Das letzte Auswärtsspiel in diesem Kalenderjahr führt den DSV Leoben nach Voitsberg, danach folgt noch das Heimspiel gegen St. Anna. Die Donwitzer – wenn man es positiv formuliert – sind seit vier Spielen ungeschlagen, haben von den letzten neun Meisterschaftsspielen nur eines (0:4 in Fürstenfeld) verloren. Man kann es auch anders festhalten. In 13 Runden gelang erst ein Sieg (4:0 gegen die KSV Amateure) und der liegt auch schon wieder acht Wochen zurück. Es ist halt so: Der DSV ist zwar schwer zu besiegen (weniger als unsere vier Niederlagen haben nur sechs Vereine), beim Siegen tun wir uns heuer aber so richtig

Weiterlesen
Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook