GEBIETSLIGA: Besser, aber immer noch nicht gut genug - die Juniors verlieren gegen Parschlug mit 0:4 (0:2)!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 15. Runde, SO 23.04.17, 15:00 Stadion Donawitz, 90. DSV Juniors : Parschlug 0:4 (0:2). Torfolge: 0:1 Zivkovic (8.), 0:2 Sommerauer (11., E), 0:3 Zivkovic (57.), 0:4 Wagner (90.). Schiedsrichter Fröis. Leider immer noch kein merkbarer Aufwärtstrend bei den DSV Juniors. Obwohl zwischenzeitlich brauchbare Ansätze zu sehen waren und auch gute Chancen herausgespielt wurden – das Ergebnis nach 90 Minuten ist niederschmetternd. 0:4 gegen eine robuste Parschluger Mannschaft, damit ist es auch im vierten Frühjahrsspiel nicht gelungen, in Form eines Tores anzuschreiben. Die Gäste gehen durch ein zumindest stark abseitsverdächtiges Tor durch Zivkovic in Führung, kurz darau agiert Sefa Asil im Strafraum viel zu ungestüm. Der verwandelte Elfmeter von Sommerauer sorgt bereits nach elf Minuten für klare Verhältnisse. Obwohl Parschlug die konkreteren Chancen herausarbeitet, finden auch die Juniors einige Gelegenheiten vor: Pascal Haiders Kopfball nach Asil-Flanke kann

Weiterlesen

Der DSV Leoben muss sich St. Anna in letzter Sekunde geschlagen geben!

Landesliga, 23. Runde, SA 22.04.17, 19:00 Stahlbau Müller Arena, 470. USV St. Anna : DSV Leoben 3:2 (1:0). Torfolge: 1:0 Lackner (29.), 1:1 Petkov (69.), 1:2 Waldhuber (72.), 2:2 Drevensek (79.), 3:2 Guja (95.). Schiedsrichterteam Steindl, Strasser, Poric. Das Schlagerspiel in St. Anna endet mit einer bitteren Niederlage für den DSV Leoben. In der 95. Minute erzielt Guja den 3:2- Siegestreffer, unmittelbar danach pfeift Schiedsrichter Steindl ab. So bitter das auch ist, der DSV Leoben konnte sich mit erhobenem Haupt von den mitgereisten Fans verabschieden, die kämpferische Leistung wurde mit viel Lob und Beifall bedacht. Vor der Pause geht St. Anna mit einem Heber von Lackner in Führung, dem DSV gelingt es nur selten gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen. Nach der Pause drehen Petkov und Waldhuber mit einem Doppelschlag das Spiel, knapp 20 Minuten vor Spielende sieht es aus Donawitzer Sicht gut aus, die tolle Serie um ein weiteres Spiel zu verlängern. Mit der Gelbroten

Weiterlesen

Der DSV Leoben will am Samstag auch in St. Anna punkten!

Landesliga, 22. Runde, SA 22.04.17, 19:00 Stahlbau Müller Arena. USV St. Anna am Aigen : DSV Leoben. Schiedsrichterteam (Gebiet Graz): Klaus Strasser, Enes Poric, Selami Jashanica. Nach dem 3:1-Arbeitssieg gegen das Tabellenschlußlicht Zeltweg, geht es an diesem Wochenende für den DSV Leoben nach St. Anna am Aigen. Im Vergleich zum letzten Spiel ist die Herausforderung am kommenden Samstag von der Papierform her deutlich schwieriger zu lösen. Die ebenfalls im Frühjahr noch unbesiegten Südoststeirer befinden sich auf dem zweiten Tabellenrang, nur drei Zähler hinter dem Tabellenführer Bad Gleichenberg. Darüber hinaus hatten sich in der Vergangenheit die etwa 140 Kilometer langen Fahrten in die Marktgemeinde in der steirisch/burgenländisch/slowenischen Grenzregion punktetechnisch noch nie gelohnt: In den bisher zwei Spielen musste die Heimreise ohne Mitbringsel in Form von Punkten angetreten werden. Aber was war, ist Schnee von gestern, was zählt ist das aktuelle Spiel. Und da

Weiterlesen

Der DSV Leoben trauert um Dietmar Schicker!

Am Ostersonntag erreichte uns die schreckliche Nachricht, dass der ehemalige DSV-Spieler und Betreuer Dietmar Schicker bei einem tragischen Unfall viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. Die Betroffenheit um die unfassbaren Umstände, die zu seinem Ableben führten, machen beinahe sprachlos. Wir vom DSV Leoben werden Didi Schicker stets in bester Erinnerung behalten. Er war ein echter Donawitzer, der aufgrund seines großes Kampfgeistes schnell zum Publikumsliebling wurde. Er hat als Verteidger auf der rechten Seite immer Alles gegeben und wurde aufgrund seines Charakters auch mit der Kapitänsschleife belohnt. Zwischen 1982 und 1988 hat er 175 Spiele (73 in der Bundesliga) für den DSV bestritten und dabei auch drei Tore erzielt. Er war nicht nur als Spieler, sondern später auch als Nachwuchstrainer in Donawitz sehr erfolgreich. Unter seiner Führung konnten sich Spieler wie Ehrenreich, Gratzei, Stankovic, Hüttenbrenner und natürlich auch sein Sohn Rene zu erfolgreichen Profis

Weiterlesen

Fanbus nach St. Anna!

Am Samsatg, 22. April um 19:00 Uhr spielt der DSV Leoben in der 22. Runde der Landesliga auswärts in St. Anna am Aigen. Auf vielfachen Wunsch möchten wir unseren Fans die Möglichkeit bieten, mit einem Fanbus dort hinzufahren und live unsere Mannschaft zu unterstützen! Die Abfahrt ist am Samstag um 15:00 Uhr im Donawitzer Stadion, die Kosten für den Bus belaufen sich auf € 15,– Verbindliche Zusagen bitte an Karin Winkler per Email: karin.winkler@dsv-leoben.at oder per SMS 0650/78 18 904! Versuchen wir es wieder einmal, die Mannschaft hat es sich nach den tollen Leistungen der letzten Wochen verdient!

Weiterlesen

GEBIETSLIGA: 0:5 in Gußwerk - Weiter keine Tore und keine Punkte für die DSV Juniors!

Gebietsliga Mürz, 14. Runde, SA 15.04.17, 16:00 Sportplatz Gußwerk, 80. SC Gußwerk : DSV Juniors 5:0 (1:0). Torfolge: 1:0 Prumetz (38.), 2:0 Lovecky (49.), 3:0 Reiter (62.), 4:0 Prumetz (72.), 5:0 Nincz (81.). Schiedsrichter: Pöllabauer. Die DSV Juniors bleiben nach dem dritten Frühjahrsspiel weiterhin tor- und punktelos. Auch in Gußwerk war für unsere Mannschaft nichts zu holen, letztlich setzte es eine deutliche 0:5-Abfuhr. Dabei begannen die Juniors gar nicht so schlecht. Gußwerk machte zwar von Beginn weg mächtig Druck und kam immer wieder gefährlich in den Strafraum, doch die Donawitzer Abwehr konnte mit viel Aufwand dagegen halten und brenzlige Situationen entschärfen. Offensiv ging, wie schon in den beiden Spielen davor, nicht viel, die körperlich überlegenen Gußwerker hatten mit unseren Angreifern keine Probleme. Vorentscheidend war in diesem Spiel wahrscheinlich die Rote Karte, die sich Jan Makotschnig nach einem, für Schiedsrichter Pöllabauer mit der Höchststrafe

Weiterlesen

Nächster Streich: Gruber, Giermair und Petkov treffen beim 3:1 (1:1)-Sieg gegen Zeltweg!

Landesliga, 21. Runde, FR 14.04.17, 19:00. Stadion Donawitz, 270. DSV Leoben : FC Zeltweg 3:1 (1:1). Torfolge: 0:1 Nikolic (12.), 1:1 Gruber (13.), 2:1 Giermair (69.), 3:1 Petkov (79.). Schiedsrichterteam: Grain, Sabathi, Dolliner. Der Lauf geht weiter, der DSV-Express ist auch von Zeltweg nicht zu Stoppen! Es war kein Kantersieg, die Vorstellung unserer Mannschaft war auch nicht fehlerfrei, aber auch in diesem kräfteraubenden Nervenspiel war eines zu spüren: Koste es, was es wolle – die Jungs wollten unbedingt den Sieg! Zeltweg war der erwartet unangenehme Gegner: Hart in den Zweikämpfen, weitgehend dichtes Abwehrbollwerk mit gutem Tormann und bei Balleroberung (phasenweise, nicht immer) schnell beim Umschalten. Die über die gesamte Spieldauer überlegenen Donawitzer mussten ordentlich dagegenhalten, taten dies auch – letztlich setzte sich die größere Klasse auch verdient durch! Nachdem Petkov und Waldhuber früh ans Aluminium klopfen, geht Zeltweg mit dem ersten Vorstoß

Weiterlesen

Die heutigen Grußworte zum Heimspiel kommen von Kurt Garger!

Einem der erfolgreichsten, österreichischen Fußballer verdanken wir heute die Motivationsworte für den DSV Leoben. Kurt Garger, geboren am 15.9.1960 wurde in seiner aktiven Fußballerzeit nicht weniger als 7x (!) österreichischer Meister und 6x Cupsieger. Zudem stand er sowohl mit Rapid Wien (1985 Cup der Cupsieger) als auch mit Austria Salzburg (1994 UEFA Cup) in einem Europacupfinale! Der Verteidiger spielte insgesamt zehn Jahre für seinen Verein den SK Rapid, er war aber auch sehr erfolgreich beim FC Tirol und bei Austria Salzburg im Einsatz. Als Trainer war er unter anderem bei der Admira, bei der Vienna, in Parndorf aber auch in Hartberg unter Vertrag – Vielen Dank Kurt Garger! Link: Kurt Garger Wikipedia Die bisherigen Grußworte: Toni Polster Leo Aberer

Weiterlesen

Schnuppertraining mit Osterhase im Stadion!

Der DSV Leoben möchte sein Engagement im Jugendbereich spürbar erhöhen und ab der kommenden Saison wieder mit einem DSV-Kindergarten durchstarten. Dazu waren am Donnerstag, 13.4.17 ab 15:00 Uhr alle Kinder, Mädchen und Buben, zwischen 4 und 6 Jahren (aber auch ältere Kinder) zum Schnuppertraining Herzlich eingeladen! Neben dem Kennenlernen und Fußballspielen hat sogar der Osterhase um ein paar Tage früher als er dürfte, vorbeigeschaut! Stangenschuss! Beim nächsten Mal geht er durch! Insgesamt 25 Kinder folgten der Einladung und kamen teils in den Trikots ihrer Idole. Mit Bayern, Barcelona und Holland-T-Shirts wurden am Hauptfeld des Donawitzer Stadions verschiedene Übungen durchgeführt und danach auch gespielt. Gerlinde Kogler hatte samt Helfern alle Hände voll zu tun, um den „Bienenschwarm“ zu lenken und in geordneten Bahnen zu Halten. Unter fachkundiger und liebevoller Anleitung von Bernhard Rinner, Tim Heinemann und Heiko Holzer funktionierte das aber recht gut,

Weiterlesen

Pflichtsiege sind die schwierigsten Siege: Der FC Zeltweg am Karfreitag in Donawitz!

Landesliga, 21. Runde, FR14.04.17, 19:00 Stadion Donawitz. DSV Leoben : FC Zeltweg. Schiedsrichterteam – Gruppe Süd: Grain Martin (Hof bei Straden), Sabathi Florian (Leibnitz), Dolliner Ewald (Neutillmitsch). Im Herbst mit Zeltweg noch gegen den DSV: Matthias Waldhuber! Wenn das beste Frühjahrsteam zu Hause gegen den Tabellenletzten antritt, ist die Favoritenrolle klar festgelegt, scheint dem Erfolg nichts im Weg zu stehen. Warum soll gerade das einzige Team, das Auswärts noch keinen Punkt holen konnte, ein Stolperstein für die seit acht Runden ungeschlagenen Donawitzer sein? Der Sieg als reine Formsache?! Auch im Duell mit Zeltweg, dem obersteirischen Derby in der 21. Runde, kann alles andere, als ein Sieg, nur als negative Überraschung betrachtet werden. So weit die Theorie, so oder so ähnlich werden wohl die meisten Erwartungen vor dem Heimspiel am Karfreitag sein. Die scheinbar leichtesten Aufgaben können aber die schwierigsten Herausforderungen sein. Jeder weiß, es gibt

Weiterlesen
Auracher
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
steinkellner logo

Facebook