GEBIETSLIGA: Siegesserie geht auch in Oberaich weiter!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 15. Runde, SA, 21.04.18, 16:00 Sportplatz Oberaich, 70. SV Oberaich : DSV Juniors 1:3 (0:0). Torfolge: 0:1 Makotschnig L. (49.), 0:2 Kutlesa P. (75.), 1:2 Strebinger (79.), 1:3 Djak (87.). Schiedsrichter: Steindl. Vierter Sieg im vierten Frühjahrsspiel, die Juniors sind auch von Oberaich nicht zu Stoppen! Vor der Pause taten sich die Juniors zwar etwas schwer, die Hitze und die gut stehenden Oberaicher machten unserer Mannschaft das Leben schwer, überdies erwiesen sich die hohen Bälle als einfach nicht zielführend. Nach dem Seitenwechsel wurde flacher und direkter gespielt, das war der Schlüssel zum Erfolg. Nach Luca Makotschnigs Führungstreffer (sein zweites Saisontor) gleich nach der Pause wurde es einfacher, die Oberaicher Gegenwehr wurde schwächer. Die Einsatzbereitschaft wurde schließlich mit Patrik Kutlesas Treffer belohnt, das Spiel schien entschieden. Doch nur kurz nach dem 0:2 trifft Oberaich aus einer der wenigen Offensivaktionen zum 1:2 und plötzlich

Weiterlesen

Der DSV Leoben nach 2:4 (1:1) gegen Pöllau Tabellen-Letzter!

Landesliga, 22. Runde, FR 20.04.18, 19:00 Uhr, Stadion Donawitz, 350. DSV Leoben : TSV Pöllau 2:4 (1:1). Torfolge: 0:1 Deibel (21.), 1:1 Petkov (36., Elfer), 1:2 Lepen (86.), 1:3 Leskovar (88., Elfer), 2:3 Tomic (89.), 2:4 Lepen (90.+). Schiedsrichterteam Cetin, Spörk, Brunner. Nach dem Spiel gegen Pöllau war es soweit: Der DSV Leoben ist auf den letzten Tabellenplatz zurück gefallen und somit erster Anwärter auf einen Abstiegsplatz! Unfassbar, dass es soweit kommen konnte, aber überrascht über diesen Totalabsturz ist eigentlich auch niemand mehr. Eine Mischung aus Wollen und nicht Können, gepaart mit vielen Leerläufen und zum Schluss – im Gegensatz zum Gegner – der fehlende Glaube und/oder die fehlende Kraft, dieses Spiel positiv zu beenden. In Summe neuerlich ein pauschales „Nicht Genügend“ für diesen Auftritt, der Sieg von Pöllau geht absolut in Ordnung! Nach einem Kopfballtor von Matthias Deibel, hält nur Admir Peckovic im Donawitzer Tor seine Mannschaft

Weiterlesen

Vielen Dank an Peter Moizi von den Comedy-Hirten!

Die vierzehntägigen Grußworte, die uns dankenswerterweise Erwin Kollmann organisiert, stammen vor dem Spiel gegen Pöllau von einem prominenten DSV-Fan! Peter Moizi bekannt als die Stimme von Herbert Prohaska, Marco Arnautovic oder Andreas Herzog von den Comedy-Hirten drückt dem DSV Leoben verbal die Daumen. Hoffentlich hilft es, wir brauchen jede Unterstützung im so entscheidenden Duell. Vielen Dank an Peter Moizi! Klick aufs Bild! Peter Moizi, geboren 1973 in der Steiermark arbeitet als Sportredakteur bei der Kronenzeitung. Für die meisten ist er aber bakannt durch seine Parodien im Ö3-Wecker – genial sind neben den Fußballern auch Alexander Wurz oder Wolfgang Ambros. Mit den Comedy-Hirten (Herbert Haider, Rolf Lehmann und Christian Schwab) ist er nächste Woche in unserer Gegend – am FR 27.04., 20:00 Uhr in Spielberg (Termine). Vielleicht schaffen Sie es, ein lustiger Abend ist garantiert!

Weiterlesen

Kellerduell gegen Pöllau: Nur ein Sieg zählt!

Landesliga, 22. Runde, FR 20.04.18, 19:00 Stadion Donawitz. DSV Leoben : TSV Pöllau, Schiedsrichterteam (Gruppe West, vorl.): Can Cetin, Michael Spörk, Klaus Brunner. Knapper Sieg im einzigen Heimspiel gegen Pöllau: Freude nach dem 2:1! Nach der bitteren 2:3-Niederlage von Kapfenberg steigt der Druck auf den DSV Leoben. Da die unmittelbaren Konkurrenten Trofaiach, KSV Amateure und der TSV Pöllau ihre Spiele gewinnen konnten, war die vergangene Runde so richtig zum Vergessen. Jammern nützt aber nichts, neun Runden vor Saisonende zählen nur noch Ergebnisse und Taten. Und so eine Tat wäre natürlich der „Pflichtsieg“ gegen Pöllau am Freitag. Selbstverständlich ist das zumindest in dreifach Hinsicht schwer: Zum Einen hat sich Pöllau im Winter gut verstärkt, ist um zumindest eine Klasse stärker als noch im Herbst, zum Anderen sprechen die bisherigen Ergebnisse im Frühjahr auch nicht gerade für den DSV Leoben. Und dann kommt noch zur hohen Erwartungshaltung das große

Weiterlesen

GEBIETSLIGA: Die DSV Juniors gegen Mariazell weiter auf der Siegerstraße!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 14. Runde, SO 15.04.18, 16:00, Stadion Donawitz, 70. DSV Juniors : UFC Mariazell 4:0 (2:0). Torfolge: 1:0 Jan Makotschnig (12.), 2:0 Patrik Kutlesa (14.), 3:0 Heiko Machacek (52.), 4:0 Kevin Briza (65.). Schiedsrichter Markus Pöllabauer. Mariazell war für diese DSV Juniors kein Stolperstein. Von Beginn weg setzt unsere Mannschaft die Herrschaften vom Wallfahrtsort unter Druck, lässt Ball und Gegner laufen – die Tore zeichneten sich förmlich ab. Beim 1:0 setzt sich zentral Briza schön durch, das Abspiel verwertet Jan Makotschnig zum 1:0. Nur kurz darauf ist Luca Makotschnig der Assistgeber, an der zweiten Stange verwertet Patrik Kutlesa zum 2:0. Vor der Pause leisten sich die DSV Juniors den Luxus eines verschossenen Elfmeters, Heiko Machacek scheitert am gegnerischen Tormann. Machacek macht aber dennoch sein Tor: Nach schöner Hereingabe von Jan Makotschnig verwertet er ganz trocken zum 3:0. Und den Schlußpunkt in der einseitigen Begegnung setzt Kevin Briza,

Weiterlesen

Selbstfaller in Kapfenberg: Der DSV Leoben verliert trotz Aufholjagd mit 2:3 (0:3)!

Landesliga, 21. Runde, SO 15.04.18, 10:30 Kapfenberg Kunstrasen. KSV Amateure : DSV Leoben 3:2 (3:0). Torfolge: 1:0 Eloshvili (1.), 2:0 Weinberger (12.), 3:0 Eloshvili (45.), 3:1 Grgic (63.), 3:2 Tomic (74.). Schiedsrichterteam Semler, Steindl, Kudic. Das Trainerdebut von Helmut Kalander beim DSV Leoben ist leider daneben gegangen. An ihm ist es aber nicht gelegen, dass man keine Punkte aus Kapfenberg mitgenommen hat. Wenn man, wie der DSV Leoben, vor der Pause solche Gegentore bekommt, darf man sich nicht wundern, wenn der Sturmlauf in der zweiten Spielhälfte letztlich unbelohnt bleibt. Mit dem ersten Angriff gehen die Kapfenberger Amateure in Führung: Seitenwechsel – Flanke – Kopfball – Tor durch Eloshvili. Auch danach wirken die Hausherren auf dem rutschigen Kunstrasenboden spritziger und technisch versierter. Das 2:0 nach 12 Minuten entspringt einem Fehler in der Donawitzer Abwehr, der Ball wird verstolpert, Weinberger trifft mit seinem Schuss ins lange Eck. Danach

Weiterlesen

DSV U 12 Neu siegt im Stadtderby!

Mur-Mürz U 12, 2. Runde. SA 14.04.18, 13:00, Stadion Donawitz, Jugendfeld. DSV Leoben : SV Hinterberg B 5:1 (2:0). Schiedsrichter Sead Peckovic. Bravo U 12! Damit haben auch nicht alle gerechnet, dass man gegen Hinterberg so klar gewinnt! Im Winter haben doch einige Spieler den Verein verlassen, man war gar nicht sicher ob man die U 12 weiter halten würde können – doch dann sind zum Glück zahlreiche Burschen aus St. Stefan zu uns nach Donawitz gekommen. Und dass man in St. Stefan Fußball spielen kann, das haben die neuen Donawitzer eindrucksvoll bewiesen. Die Mischung stimmt, die Leistung war sehr ansprechend und die Tore waren sehenswert – das macht ganz eindeutig Lust auf mehr – Gratulation an Trainer Michael Brandner und Mannschaft Link StFV

Weiterlesen

Tabellenführer! Die U 16 schlägt Proleb-Niklasdorf mit 4:0 (2:0)!

Mur-Mürz U 16 Liga, 12. Runde, SA 14.04.18, 10:30, Stadion Donawitz. DSV Leoben : SG Proleb/Niklasdorf 4:0 (2:0). Tore: Arlind Sylanaj (2), Leon Krainer, Daniel Schiester. Schiedsrichter Sead Peckovic. Einen wichtigen Schritt Richtung Meistertitel ist der U 16 des DSV Leoben mit dem Sieg am Samstag gelungen. Gegen den bisherigen Tabellenführer, gegen den man im Herbst noch mit 0:4 unterlegen war, gelang ein Sieg mit exakt dem selben Resultat! Dadurch konnte die von Markus Briza betreute Mannschaft die Spielgemeinschaft Proleb/Niklasdorf überholen und selbst an die Tabellenspitze klettern. Das Spiel war in der ersten Hälfte lange Zeit offen, die Gäste waren zu Beginn sogar die aggressivere Mannschaft. Nach etwa einer halben Stunde übernahmen die Hausherren das Kommando und dann ging es schnell: Noch vor der Pause treffen Leon Krainer und der eingewechselte Daniel Schiester zu einem komfortablen Vorsprung. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel erzielt Arlind Sylanaj das 3:0, damit war

Weiterlesen

U 7 Turnier im Stadion!

Der große DSV-Nachwuchs-Samstag begann mit einem U 7 Turnier im Donawitzer Stadion. Erstmals nach der langen Winterpause, nach den vielen Trainingsstunden durften unsere jüngsten Mitglieder der DSV-Familie ihren Eltern, Geschwistern und Freunden zeigen, was sie so gelernt haben. Und wenn man vergleicht, wie das vor einem halben Jahr ausgesehen hat, dann ist der Fortschritt, den die U7-Kids gemacht haben, schon enorm. Vielen Dank vor allem an das Trainerteam rund um Josip Pavkovic und Kevin Kutlesa, die Woche für Woche den Kleinsten den schönsten Sport der Welt beibringen. Danke auch an die Mütter (und Väter) für die Organisation dieses Spieltages bei dem die Donawitzer U7 die Mannschaften aus Hinterberg und Kindberg-Mürzhofen begrüßen durften. Nach den anstrengenden Spielen bei bestem Frühlingswetter gab es verdientermaßen selbstgemachte Mehlspeisen und ein Eis!

Weiterlesen

Mit neuem Schwung in die entscheidenden Wochen!

Landesliga, 21. Runde, SO 15.04.18, 10:30, Kapfenberger Franz-Fekete-Stadion (Kunstrasen). KSV Amateure : DSV Leoben, Schiedsrichterteam (Gruppe Graz, vorl.): Jakob Semler, Michael Steindl, Edin Kudic. Mit dem Schwung vom Sieg gegen Bad Radkersburg will man in den zwei vorentscheidenden Spielen, die nun anstehen, gleich nachlegen. Am Sonntag-Vormittag geht es nach Kapfenberg, eine Woche später trifft der DSV Leoben zu Hause auf den TSV Pöllau. Das sind beides Mannschaften, die es nach Möglichkeit zu schlagen gilt, zwei unmittelbare Konkurrenten im Kampf um den Ligaverbleib, wenn das gelingt, sieht es wieder etwas freundlicher aus. Hört sich sehr gut an, ist auch machbar, wenn gleich das immens schwierig werden wird. Den Gegnern geht es genauso wie uns, auch sie brauchen dringend Punkte, daher wird die Summe vieler Kleinigkeiten den Ausschlag geben, wer am Ende die Nase vorne haben wird. Das letzte Derby gewann der DSV Leoben mit 4:0! Beim DSV Leoben begann am Montag eine neue Zeitrechnung.

Weiterlesen
Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook