Derby beim Aufsteiger: Der DSV in St. Michael zu Gast!

Landesliga, 2. Runde, FR 17.08.18, 18:00 Uhr. Sportplatz St. Michael. ESV Hitthaller St. Michael : DSV Leoben. Schiedsrichterteam (vorl. Besetzung, Gruppe Süd): Gerhard Kressl, Dr. Thomas Paier, Siegfried Doppelreiter. Zweite Runde, zweites Derby! Der DSV Leoben ist am Freitag beim höchstmotivierten Aufsteiger St. Michael gefordert. Erstmals in der jüngeren Geschichte überhaupt, gibt es ein Meisterschaftsspiel dieser beiden Mannschaften gegeneinander. Das erste Heimspiel von St. Michael in der neuen Liga wird natürlich die Massen anlocken, man darf sich einen Hexenkessel am St. Michaeler Sportplatz erwarten. Natürlich wollen die Hausherren, die erstmals in der Landesliga vertreten sind, im Bezirksduell dem DSV Leoben ein Bein stellen, es wird daher eine ganz schwere Aufgabe, dies zu verhindern. Beide Mannschaften starteten mit einem Punkt in die Saison 2018/19. Sowohl St. Michael auswärts beim 1:1 (0:0) in Bad Radkersburg, als auch der DSV Leoben beim 0:0 vor eigener Kulisse gegen

Weiterlesen

STEIRERCUP: Der DSV Leoben ist in Mautern erfolgreich!

WOCHE STEIRER-CUP powered by Land Steiermark, 3. Runde, MI, 15.08.18, 17:00 Fichtenstadion Mautern, 120. SV Mautern : DSV Leoben 0:3 (0:1). Torfolge: 0:1 Petkov (22.), 0:2 Tomic (50.), 0:3 Petkov (66.). Schiedsrichterteam: Fluch, Feldbaumer. Was zählt im Steirercup in dieser frühen Phase? Eine Runde weiter kommen, wenn möglich ohne Probleme und dass sich niemand verletzt. Genau das ist dem DSV Leoben in der dritten Runde in Mautern gelungen! Es war kein Feuerwerk, dass die Donawitzer veranstalteten, aber es war eine solide Vorstellung, die letztlich mit einem ungefährdeten, klaren 3:0-Sieg endete. Der Gebietsligaverein aus Mautern stemmt sich lange Zeit den Donawitzer Angriffen erfolgreich entgegen, der stetige Druck macht sich dann aber doch bemerkbar. Martin Petkov gelingt vor der Pause, nach einem Pagger-Eckball, der Führungstreffer, nach der Pause legen Lukas Tomic (Alleingang) und noch einmal Martin Petkov, nach einem schönen Stanglpass von Schranz, nach. Der Sieg hätte auch

Weiterlesen

Danke an Foto Freisinger für das Mannschaftsbild 2018/19!

Das neue Mannschaftsbild und die neuen Einzelbilder sind da! Mit neuem Logo und neuen Dressen vom neuen Ausrüster Errea sind die Jungs bereit für die neue Saison. Vielen Dank an Foto Freisinger für die Zurfügungstellung dieser tollen Fotos Vorne sitzend vlnr. Martin Petkov, Bernhard Rinner, Mark Schranz, Admir Peckovic, Marcel Weiss, Christian Petrovcic, Tim Heinemann, Matthias Pagger, Alexander Hofer. 2. Reihe. Ronald Schindler (Stadtwerke Leoben), Wilfried Gröbminger (DSV Präsident), Gottfried Jantschgi (Cheftrainer), Gerlinde Kogler (Teammanagerin), Barbara Omulec (Zeugwart), Heinz Ahrer (Gemeinderat Leoben), Karin Winkler (Sektionsleiterin), Walter Schachner (Co-Trainer), Ewald Nebel (Tormanntrainer), Helmut Kalander (Sportdirektor), Erwin Kollmann (Stadionsprecher). 3. Reihe.Brajan Grgic, Edi Lieber (Ehrenpräsident, Beirat), Matthias Waldhuber, Robert Pachner, Kevin Kutlesa, Ewald Steinkellner (Beirat), Jürgen Prutsch. Letzte Reihe. Christoph Hubmann, Lukas Tomic, Mateo Damis,

Weiterlesen

Steirercup: Der DSV Leoben in Mautern!

WOCHE Steirer-Cup, 3. Runde, MI 15.08.18, 17:00 Uhr. Fichtenstadion Mautern. SV Union Mautern : DSV Leoben. Schiedsrichterteam: Thomas Fluch, Rene Feldbaumer. In der dritten Runde steigt der DSV Leoben in den diesjährigen Steirercup ein. Gegner ist dabei der Gebietsliga Mürz-Verein SV Mautern, betreut vom Leobener Trainer Erwin Karner. Der SV Mautern spielt in der Meisterschaft gegen die DSV Juniors (im Vorjahr gab es dabei zwei 2:1-Siege) und erreichte im Vorjahr zwei Plätze hinter den DSV Juniors den fünften Tabellenplatz. Mautern hat schon zwei Runden Steirercup in den Beinen: In der ersten Runde eliminierten sie Eisenerz mit 5:2, in der zweiten Runde besiegten sie Traboch auswärts mit 3:1. Ganz stark bei beiden Spielen Andreas Jürgen Berger, der in beiden Spielen je drei Treffer erzielte. Im vergangenen Jahr musste sich der DSV Leoben nach Siegen gegen SV St. Lorenzen/KN. (1:0), Murau (4:1) und Judenburg (3:2) am Ostermontag, in der sechsten Runde, Schladming mit 0:3 geschlagen

Weiterlesen

GEBIETSLIGA: Die DSV Juniors verlieren nach Pausenführung!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 1. Runde, SO 12.08.18, 15:00, Sportplatz Breitenau, 80. SV Breitenau : DSV Juniors 2:1 (0:1). Torfolge: 0:1 Horvat (24.), 1:1 Heiling (72.), 2:1 Bortolas (79.). Schiedsrichter: Daniel Felber. Die DSV Juniors verlieren das Auftaktspiel, trotz Pausenführung, in Breitenau mit 1:2. Die stark verjüngte Mannschaft von Trainer Jürgen Kogler – insgesamt fünf Spieler, die im Vorjahr noch in der U 16 zum Einsatz kamen, wurden hochgezogen – lieferte vor der Pause ein überraschend gutes Spiel ab und konnten sogar durch einen Kopfballtreffer von Marko Horvat in Führung gehen. Bei sommerlichen Temperaturen hatte aber Breitenau den längeren Atem. Nach dem Seitenwechsel schlichen sich kleinere und auch größere Fehler im Spielaufbau und im Stellungsspiel ein, Breitenau nutzte das eiskalt aus. In der 72. Minute trifft der eingewechselte Heiling zum Ausgleich, sieben Minuten später stellt Bortolas aus stark abseitsverdächtiger Position auf 2:1. In der Schlussphase

Weiterlesen

Punkt zum Auftakt: Der DSV Leoben und Bruck trennen sich torlos!

Landesliga, 1. Runde, FR, 10.08.18, Stadion Donawitz, 350. DSV Leoben : SC Bruck/Mur 0:0. Schiedsrichterteam: Guido Müller, Daniel Kreiner, Martin Grain. Der DSV Leoben beginnt die neue Meisterschaft mit einem leistungsgerechten Unentschieden gegen den SC Bruck. Bei strömendem Regen und schwierigen Platzverhältnissen entwickelte sich ein rassiges Derby mit vielen Zweikämpfen, aber auch Torszenen auf beiden Seiten. Für den DSV Leoben vergibt Mateo Damis eine Kopfballmöglichkeit denkbar knapp, von der Stange springt der Ball zurück aufs Spielfeld. Mit mehreren, guten Vorstößen und Hereingaben sorgt Matthias Pagger stets für Gefahr, doch mit vereinten Kräften kann sich Bruck in der Defensive schadlos halten. Gefährlich wird es vor der Pause auf der anderen Seite nur einmal, als der stark spielende Robert Pachner im Strafraum mit Klicnik zusammenstösst, der Elfmeterpfiff aber ausblieb. Nach dem Seitenwechsel erhöhen die Donawitzer das Tempo, doch der Ball will nicht ins Tor.

Weiterlesen

Die Grußworte zum Saisonstart kommen von Udo Wenders!

Die neue Saison beginnt und Erwin Kollmann hat wieder einen Prominenten für die schon legendären Grußworte erreicht. Dieses Mal ist es der bekannte Sänger Udo Wenders, der unserer Mannschaft die Daumen drückt. Der beliebte Kärntner war schon zur Eröffnung des neuen, von Jürgen Prutsch und Erwin Kollmann geführten, Cafe-Pub Serie A, als Stargast eingeladen und sorgte dabei für ausgelassene Stimmung. Wenders ist nicht nur als gestandener Sänger von „Der letzte Zug“ bekannt, sondern sorgte bei seinen einmaligen „Narrisch guat“ Auftritten für Lacher und konnte sich auch bei „Dancing Stars“ gekonnt in Szene setzen. Vielen Dank an Udo Wenders und Alles Gute! Link: Udo Wenders,

Weiterlesen

Es geht wieder los: Meisterschaftsauftakt gegen Bruck/Mur!

Landesliga, 1. Runde, FR 10.08.18, 19:00 Uhr Stadion Donawitz. DSV Leoben : SC Bruck/Mur. Schiedsrichterteam Gruppe Süd: Guido Müller, Daniel Greiner, Martin Grain. Ab Freitag beginnt die Landesligasaison 2018/19 – dabei empfängt der DSV Leoben, wie auch im vergangenen Jahr, im ersten Obersteirer-Derby- Heimspiel den SC Bruck! Nach sechs intensiven Trainingswochen mit insgesamt sieben Aufbauspielen wird sich weisen, in wie weit der DSV Leoben im ersten Meisterschaftsspiel sein Potential bereits ausspielen kann. Trainer Gottfried Jantschgi hat seine Mannschaft in den vergangenen Wochen akribisch auf die neue Saison vorbereitet, dabei auch vieles ausprobiert, nun wird man sehen können, ob sich das schon in der ersten, schweren Begegnung gegen den Vorjahrsvierten Bruck, gelohnt hat. Von den sieben Testspielen konnte der DSV Leoben immerhin fünf gewinnen (zwei Niederlagen), in den letzten drei Spielen gab es kein Gegentor mehr. Das spricht sicherlich für das verstärkte Defensivtraining,

Weiterlesen

Im letzten Testspiel siegen die Donawitzer gegen Judenburg!

Siebtes Testspiel, FR, 03.08.18, 19:00 Stadion Donawitz, 50. DSV Leoben : FC Stadtwerke Judenburg 2:0 (1:0). Torfolge: 1:0 Tomic (18.), 2:0 Damis (90.). Schiedsrichter Günther Braunstein. Lukas Tomic mit dem Kopfballtor zum 1:0! Nach dem 2:0 (1:0)- Erfolg im letzen Testspiel gegen den Oberligaverein FC Judenburg ist die Phase der Aufbauspiele beim DSV Leoben eine Woche vor Meisterschaftsbeginn abgeschlossen. Die Leistung in dem guten Spiel war großteils ansprechend, die starken Gäste machten es den Donawitzern nicht gerade leicht. Beide Tore fielen nach Flanken, per Kopf: Vor der Pause verwertet Tomic eine Pagger-Flanke, in der Schlussminute trifft Damis nach einem Prutsch-Eckball. Auch abgesehen von den beiden Toren hatten die Donawitzer mehr und die beseren Tormöglichkeiten, so trifft Tomic vor der Pause nur die Latte (Waldhuber scheitert beim Nachschuss) und einen Grgic-Heber kann Tormann Steinkellner abwehren. Nach dem Seitenwechsel kann wieder der Judenburger Schlussmann einen

Weiterlesen

Testspiel im Donawitzer Stadion!

Siebtes und letztes Testspiel, FR 03.08.18, 19:00 Uhr Stadion Donawitz. DSV Leoben : FC Judenburg! Das letzte Aufbauspiel wurde vom Leobener Tivoli ins Donawitzer Stadion verlegt. Der Gegner ist der Oberligaverein FC Judenburg, zuletzt spielte man im Steirercup gegen die von Alex Liusu betreute Mannschaft und siegte mit 3:2. Am kommenden Wochenede startet der DSV Leoben in die neue Landesliga-Meisterschaft, zum Auftakt kommt der SC Bruck (FR, 10.08., 19:00) ins Donawitzer Stadion. Die neuen Dressen sind rechtzeitig da!

Weiterlesen
Auracher
Auracher
steinkellner logo
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
Errea

Facebook