GEBIETSLIGA: Bravo Juniors, nach 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen Breitenau sieht es gut aus mit dem Klassenerhalt!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 20. Runde, SA 28.05.17, 15.00 Stadion Donawitz, 70. DSV Juniors : SV Breitenau 2:1 (1:0). Torfolge: 1:0 Gligor (30.), 2:0 Möstl (64.), 2:1 Kornthaler (89.). Schiedsrichter Bartsch. Einen ganz wichtigen Schritt im Kampf gegen den Abstieg wurde von den DSV Juniors beim ersten Heimsieg im Frühjahr gegen Breitenau getätigt! Der 2:1 Endstand spiegelt dabei nicht ansatzweise die Überlegenheit der Juniors wider: Eine zweistellige (!) Anzahl an Topchancen wurde benötigt um letztlich ganz knapp zu gewinnen. Bereits in der ersten Minute vergeben Gligor und Makotschnig die erste Großchance, in dieser Tonart geht es weiter. Machacek und 2x Briza vergeben gute Möglichkeiten, ehe Andreas Gligor von links kommend nach einer halben Stunde, endlich den Tormann bezwingen kann und das längst fällige 1:0 erzielt. Noch vor der Pause vergeben 2x Briza und schließlich auch Sencar – es bleibt beim knappen Vorsprung zur Pause. Auch danach sind die Juniors klar besser. Obwohl

Weiterlesen

4:4 nach 4:1-Führung: Gruber-Triplepack reicht nicht zum Sieg in Frohnleiten!

Landesliga, 28. Runde, FR 26.05.17, 19:00 Stadion Ungersdorf, 150. SV Frohnleiten : DSV Leoben 4:4 (1:3). Torfolge: 0:1 Gruber (26.), 1:1 Vucic (34.), 1:2 Petkov (41.), 1:3 Gruber (44.), 1:4 Gruber (46.), 2:4 Melnizky (64.), 3:4 Isenburg (74.), 4:4 Isenburg (89.). Schiedsrivhterteam: Hasanovic, Kudic, Emso. Es zieht sich wie ein roter Faden durch das letzte Meisterschaftsdrittel. Der DSV Leoben kann auswärts zur Pause führen so hoch er will, es wird am Ende immer knapp. Ob Mettersdorf, Fürstenfeld oder nun Frohnleiten – die Donawitzer sind im Finish stehend k.o. und kassieren einfach zu leicht, zu viele Gegentore. In Frohnleiten, das nach dem Spiel endgültig in die Oberliga absteigen muss, sieht neuerlich alles nach einer ganz klaren Angelegenheit für die Donawitzer aus. Florian Gruber bringt den DSV in Führung, nach dem vorübergehenden Ausgleich, erhöhen Martin Petkov und noch einmal Gruber noch vor der Pause auf 3:1. Und mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit erzielt

Weiterlesen

Kann der DSV Leoben auch in Frohnleiten punkten?

Landesliga, 28. Runde, FR 26.05.17, 19:00 Stadion Ungersdorf (Frohnleiten). SV Frohnleiten : DSV Leoben, Schiedsrichterteam (Gebiet Graz, vorl.): Aldin Hasanovic, Edin Kudic, Vedad Emso. Was jetzt noch kommt ist Draufgabe. Der DSV Leoben hat in dieser Saison die vorrangigen Ziele längst erreicht, liegt nach dem 2:0-Sieg gegen Lebring erstmals seit der dritten Runde wieder auf dem vierten Tabellenplatz. Das hat dieser Mannschaft, der es gelungen ist, zu einer verschworenen, erfolgshungrigen Einheit zu werden, vor der Meisterschaft auch nicht jeder zugetraut. Selbst wenn noch ein Rückfall bis auf Platz 7 am Ende der Saison, zwar unwahrscheinlich, aber möglich ist (nach oben geht nichts mehr, der Dritte St. Anna hat drei Spiele vor Ende bereits zehn Punkte Vorsprung), darf man dem Betreuerteam Jürgen Auffinger/Alexander Lasselsberger/Ewald Nebel/Gerlinde Kogler zu einer erfolgreichen Saison gratulieren. Harter Kampf im Herbst: Der DSV Leoben besiegte Frohnleiten mit 3:1! In der vergangenen

Weiterlesen

U 15: Punkt gegen den Tabellenführer - DSV Leoben - Mürzzuschlag 0:0!

U 15 Mittleres Mur-, Mürztal, 8. Runde, SO 21.05.17, 10:30, Stadion Donawitz, 50. DSV Leoben : ESV Mürzzuschlag 0:0. Schiedsrichter Patrik Kügerl. Link StFV Manchmal fühlt sich ein Unentschieden wie ein Sieg an. Die DSV Leoben U 15 hatte am Sonntag mit dem ESV Mürzzuschlag den überlegenen Tabellenführer zu Gast, alle bisherigen sieben Spiele konnte der Gegner für sich entscheiden. Die Donawitzer zeigten sich von dieser Bilanz wenig beeindruckt und gaben vor allem vor der Pause richtig Gas. Mürzzuschlag konnte sich phasenweise überhaupt nicht befreien, zu dominant agierte die von Markus Briza betreute Mannschaft. Mit etwas Glück wäre auch der Führungstreffer drinnen gewesen: Möstl scheitert frei aus kurzer Distanz, ein Makotschnig-Schuss landet nur an der Stange. Nach dem Seitenwechsel zeigte das kräfteraubende Pressing doch etwas Wirkung, Mürzzuschlag übernahm zusehends das Kommando. Dennoch, die Defensive blieb bis zum Schlusspfiff hochkonzentriert, verkraftete sogar

Weiterlesen

GEBIETSLIGA: Ganz wichtiger Sieg! Jan Makotschnig Goldtorschütze bei 1:0 (0:0) in Mariazell!

GEBIRTSLIGA MÜRZ, 19. Runde, SA 20.05.17, 17:00 Sportplatz Mariazell. UFC Mariazell : DSV Juniors 0:1 (0:0). Tor: Jan Makotschnig (53.). Schiedsrichter Gerhard Kaiser. Es geht ja doch noch! Nach acht (!) Niederlagen in Folge können die DSV Juniors endlich wieder gewinnen. Die DSV Juniors, unterstützt durch Routinier Markus Briza, der erstmals mit seinem Sohn Kevin gemeinsam spielte, setzen sich in einem zerfahrenen Spiel durch ein Tor von Jan Makotschnig knapp mit 1:0 durch. Chancen gab es auf beiden Seiten nicht gerade viele, um so wichtiger war daher, dass kurz nach der Pause der Führungstreffer gelang. Mariazell versuchte in der Schlussphase alles, um zum Ausgleich zu gelangen, doch mit Einsatz, Wille und ein bißchen Glück, gelang es den Juniors, den Vorsprung über die Zeit zu retten. Der Sieg gegen einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegsduell gibt natürlich Selbstvertrauen für die weiteren Spiele – die Rote Laterne konnte vorerst einmal an Krieglach abgegeben werden.

Weiterlesen

Starke Donawitzer siegen 2:0 (0:0) gegen Lebring!

Landesliga, 27. Runde, FR 19.05.17, 19:00, Stadion Donawitz 260. DSV Leoben : SV Lebring 2:0 (0:0). Torfolge: 1:0 Petkov (51.), 2:0 Gruber (67.). Schiedsrichter: Ing. Krainer, Wiedner, Klamminger. Der DSV Leoben bezwingt im vorletzten Heimspiel den SV Lebring verdient mit 2:0 und klettert damit (zumindest bis am Samstag) auf den vierten Tabellenplatz! Vor der Pause haben beide Mannschaften gute Chancen auf den Führungstreffer: Für Lebring scheitern Wallner mit einem Lattenschuss und Teuschler mit einem Schuss aus kurzer Distanz an Nömayer. Die Donawitzer Möglichkeiten lassen Gruber, alleine vor Tormann Krenn, aus, Petkov trifft aus kürzester Distanz nicht und schließlich landet noch Giermairs Freistoß an der Außenstange. Nach der Halbzeit setzen sich die Donawitzer durch. Nach einem starken Antritt von Heinemann, bringt Giermair die Flanke zur Mitte, wo Petkov den Ball zum 1:0 verwertet. Und schließlich legen die Leobener noch nach: Nach einem Einwurf verlängert Petkov zur Mitte,

Weiterlesen

Die Worte zum Spiel: Diesmal von Christian Gratzei - Danke!

Christian Gratzei, geb. 19.09.81 Tormann von Sturm Graz! Der gebürtige Leobener hat bis zum Jahr 2001 beim DSV Leoben gespielt und von dort aus seine Karriere gestartet, die ihn bis ins österreichische Nationalteam führte (10 Einsätze). Mit seiner Mannschaft dem SK Sturm Graz wurde er einmal Meister und Cupsieger, zwei Mal 2008 und 2011 wurde er zum Torhüter des Jahres gewählt. Vielen Dank Christian Gratzei!

Weiterlesen

Vorletztes Heimspiel: Der DSV Leoben empfängt den SV Lebring!

Landesliga, 27. Runde, Freitag 19.05.17, 19:00 Stadion Donawitz. DSV Leoben : SV Gady-Raiba Lebring. Schiedsrichterteam (Gruppe Ost): Franz Josef Krainer (Riegersburg), Andre Wiedner (St. Lorenzen am Wechsel), Herbert Klamminger (Pischelsdorf). Im letzten Heimspiel gegen Lebring siegte der DSV Leoben vor eineinhalb Jahren mit 3:0! Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. In dieser Woche gilt das ganz besonders, da nur drei Tage nach dem tollen Sieg in Fürstenfeld schon der nächste Gegner am Programm steht. Und es ist mit dem SV Lebring das aktuell stärkste Team der Liga – kein anderes Team hat die letzten vier Spiele gewinnen können. Nach fünf Niederlagen zu Beginn der Frühjahrssaison (nur unterbrochen von einem mageren 2:1-Sieg bei Fixabsteiger Zeltweg) und einem Trainerwechsel – Heimo Kump, der ehemalige DSV-Trainer, wurde durch Wolfgang Gassmann ersetzt – geht es steil bergauf: 6:1 gegen Mettersdorf, 5:1 in Gnas, 2:0 gegen Fürstenfeld und am Dienstag 3:2 in Frohnleiten

Weiterlesen

3:2-Auswärtssieg! Der DSV Leoben gewinnt in Fürstenfeld!

Landesliga, 26. Runde, DI 16.05.17, 19:00 Rudolf Gutmann Stadion, 300. SC Fürstenfeld : DSV Leoben 2:3 (0:3). Torfolge: 0:1 Petkov (12., Elfer), 0:2 Giermair (35.), 0:3 Rinner (37.), 1:3 Glaser (63.), 2:3 Flatscher (76.). Schiedsrichter: Spörk, Insupp, Cetin. Warum souverän, wenn es auch spannend geht?! Der DSV Leoben siegt nach klarer 3:0-Pausenführung gerade noch mit 3:2 und beendet damit eine vier Spiele andauernde sieglose Serie. Die Donawitzer ziehen Fürstenfeld durch ein starkes und sehr effizientes Konterspiel mit drei Toren vor der Halbzeit richtiggehend den Nerv: Und an allen drei Treffern ist Matthias Waldhuber als Vorbereiter maßgeblich beteiligt. Nach Foul an Waldhuber netzt Kapitän Petkov vom Elfmeterpunkt zum 1:0 ein. Einen schönen Waldhuber-Pass erreicht Giermair, der von der rechten Seite flach ins lange Eck trifft. Und schließlich kommt auch sein Pass perfekt auf Rinner, der den Ball unmittelbar vor Tormann Jeitler erreicht und in hohem Bogen auf 3:0 stellt. Auch

Weiterlesen

Bereits am Dienstag geht es weiter: Der DSV Leoben fährt nach Fürstenfeld!

Landesliga, 26. Runde, Dienstag 16.05.17, 19:00 Uhr, Rudolf Gutmann Stadion. SC Fürstenfeld : DSV Leoben. Schiedsrichterteam (Gruppe west): Spörk Michael, Insupp Harald, Cetin Can. Zuletzt gab es gegen Fürstenfeld nichts zu lachen: Das Heimspiel ging im Herbst mit 1:4 verloren! Nach dem kräfteraubenden Spiel gegen Gnas, bei dem sich unsere Mannschaft mit einem 1:1-Unentschieden begnügen musste, gibt es nur eine kurze Erholungsphase. Bereits am Dienstag spielt der DSV Leoben das schwere Auswärtsspiel in Fürstenfeld, am Freitag ist dann der SV Lebring zu Gast in Donawitz. Die „englische Woche“ geht an die Substanz, dennoch stellt sich unsere Mannschaft optimistisch diesen Herausforderungen. Die Donawitzer sind jetzt seit vier Runden ohne vollen Erfolg, es wird sicherlich nicht einfach werden, diese sieglose Phase zu beenden. Beide Teams, der DSV und Fürstenfeld, können ohne Sorgen und daher befreit aufspielen. Sowohl für den sechstplatzierten DSV Leoben als auch für

Weiterlesen
Auracher
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
steinkellner logo

Facebook