Der DSV Leoben am Freitag zu Gast bei Manfred Ungers SC Liezen!

Landesliga, 18. Runde, FR 24.03.17, 18:45, SC Stadion Liezen. SC Liezen : DSV Leoben, Schiedsrichterteam (Gruppe Süd): Martin Wangg (Gralla), Dr. Thomas Paier (Zerlach), Dalibor Popovic (Leibnitz). Der DSV Leoben fährt am Freitag zum Derby ins Ennstal, Gegner ist der vom Ex-DSV Juniors Trainer Manfred Unger betreute SC Liezen. Spielbeginn ist wegen des am Abend stattfindenden Länderspieles Österreich gegen Moldawien bereits um 18:45 Uhr. Erfolgreichster DSV- Torschütze: Mario Giermair, acht Tore! Für den DSV Leoben geht es in dem schwierigen Spiel darum, die tolle Serie – in den letzten fünf Meisterschaftsspielen konnten starke 13 Punkte eingesammelt werden – zu verlängern. Nach dem 2:2 in Bruck konnte am vergangenen Wochenende der erste Sieg im Frühjahr eingefahren werden, gegen Pöllau wurden beim vom Ergebnis her knappen 2:1 drei wichtige Punkte geholt. Es war am Samstag das erwartete Geduldspiel, in das viel investiert werden musste, bis der Sieg unserer Mannschaft

Weiterlesen

Juniors-Testspiel: Niederlage gegen Unterligaverein!

Siebtes Testspiel der Juniors, SO 19.03.17, 10:30 Kunstrasen Krieglach. DSV Juniors : St. Marein-Lorenzen 2:4 (0:1). DSV Tore: 1:3 Tomic (66.), 2:3 Machacek (Elfer, 78.). Schiedsrichter Georg Wallner. Trotz einiger Ausfälle hielten die DSV Juniors im Aufbauspiel gegen den Unterligaverein aus St. Marein gut dagegen. Den Unterschied machten Unachtsamkeiten aus: Viele Fehlpässe erschwerten den Juniors das Spiel nach vorne, einige Fehler wurden schließlich zu Gegentoren ausgenützt. Vor der Pause kann sich der erstmals wieder spielende Tormann Ebner auszeichnen, vorne findet Heiko Machacek durch einen Freistoß die erste Möglichkeit zur Führung vor. Das Tor, nach einem Fehler in der Abwehr, macht aber St. Marein-Lorenzen, in der 35. Minute zieht Simunovic aufs Tor und erzielt für seine Mannschaft das 1:0. Nur kurze Zeit später kommt Horvat zur Ausgleichchance, das 1:1 verhindert leider die Stange. Nach der Pause legt St. Marein nach, nach einem Kommunikationsfehler in der Abwehr darf

Weiterlesen

Bitterer Nachgeschmack nach erstem Sieg in diesem Jahr!

Landesliga, 17. Runde, SA 18.03.17, 15:00. Stadion Donawitz, 190. DSV Leoben : TSV Pöllau 2:1 (0:0). Torfolge: 1:0 Waldhuber (49.), 1:1 Segovic (69.), 2:1 Giermair (83.). Schiedsrichterteam: Dr. Paier, Adanitsch, Sabathi. Das Spiel beginnt mit einer schweren Verletzung von Mark Schranz. Bei einem Zweikampf geht er zu Boden und bleibt bewußtlos liegen. Später, im Krankenhaus wird ein Augenhöhlen- und Jochbeinbruch diagnostiziert. Der nach einem Kreuzbandriß eben erst wieder fitte Schranz, fällt damit neuerlich für längere Zeit aus. Mark, Alles Gute auf Deinem Weg zurück! Nach dem Schreck, den diese Verletzung bei allen hinterlassen hat, wird wieder Fußball gespielt und die Donawitzer finden ganz gut hinein. Tormöglichkeiten von Petkov, Rinner und danach von Hofer (Kopfball an die Stange) zeigen ein deutliches Chancenplus an, danach sind es neuerlich Petkov und Waldhuber (Außennetz), die die Führung vor Augen haben. Pöllau ist nur einmal gefährlich, da aber Tiesenhausen aufpasst,

Weiterlesen

Eine Fußball-Legende wünscht viel Spaß im Donawitzer Stadion!

Niemand geringerer als der Team-Rekordtorschütze Toni Polster wendet sich mit Grußworten an den DSV Leoben und den neuen Stadionsprecher Erwin Kollmann. Also, wenn das keine Werbung für den DSV ist – kommt heute ins Stadion unterstützt unsere Mannschaft – Anpfiff bei DSV Leoben gegen Pöllau ist 15:00 Uhr! Vielen Dank, Toni, besuch uns einmal im Stadion! Toni Polster, die österreichische Fußball-Legende: 2x bei Weltmeisterschaften, 95x im A-Team, dabei 44 Tore erzielt, 3x Meister mit der Wiener Austria, Besitzer des Goldenen Schuhs als bester europäischer Torschütze (1987), in 150 Spielen beim 1. FC Köln 79 Tore erzielt, Legionär in Spanien und, und und…. Toni Polster Wikipedia

Weiterlesen

Erstes Heimspiel: Der DSV Leoben empfängt TSV Pöllau!

Landesliga, 17. Runde, SA 18.03.17, 15:00 Donawitzer Stadion. DSV Leoben : TSV Pöllau. Schiedsrichterteam (Gruppe Süd): Dr. Thomas Paier (Zerlach), Gerd Adanitsch (Leibnitz), Florian Sabathi (Leibnitz). In Pöllau gelang im Herbst Alles: Der DSV Leoben siegte durch Tore von Briza, Heinemann, Wohlmuth, Giermair und Gligor mit 5:0! Das Auftaktspiel in Bruck ist vorüber und daher kann man erste Rückschlüsse von der gezeigten Leistung der Mannschaft beim 2:2 ziehen. Es gab sowohl Licht, aber auch Schatten. Als positiv darf gewertet werden, dass unsere Mannschaft Druck erzeugen kann. Wenn konsequent gepresst wird, wenn schnell (und präzise) nach vorne gespielt wird, ist das für jeden Gegner unangenehm – so gesehen in den ersten Minuten in Bruck. Diese Phase gilt es zu verlängern. Weiters darf die Fitness der Mannschaft hervorgehoben werden. In Bruck konnte vor allem zum Spielende hin der Druck, die Laufbereitschaft und die Einsatzbereitschaft erhöht werden, was an der guten physischen

Weiterlesen

Punkt im Nachtragspiel! SC Bruck gegen DSV Leoben 2:2 (0:1)!

Landesliga, 16. Runde, Nachtragspiel DI 14.03.17, 19:00 Murinselstadion Bruck, 250. SC Bruck : DSV Leoben 2:2 (0:1). Torfolge: 0:1 Petkov (4.), 1:1 Baumgartner (52.), 2:1 Baumgartner (65.), 2:2 Petkov (86.). Schiedsrichterteam: Steindl, Hofgartner, Mitteregger. Das Ziel wurde erreicht. Der DSV Leoben holt in einem umkämpften Derby in Bruck beim 2:2 einen Punkt! Die Donawitzer erwischen in den neuen Auswärtsdressen einen Traumstart und gehen nach Flanke von Heinemann durch einen Kopfballtreffer von Kapitän Petkov bereits in der vierten Spielminute mit 1:0 in Führung (am Spielbericht steht irrtümlich Giermair als Torschütze). In der 17. Minute hat Petkov nach Flanke von der anderen Seite sogar das 0:2 am Kopf, er scheitert leider knapp. Danach fallen unsere Jungs zurück, Bruck übernimmt zusehends das Kommando. Zweimal Ribic hat für die Hausherren den Ausgleich am Fuß, doch der starke Tiesenhausen und das Außennetz verhindern vor der Pause das 1:1. Das fällt dann kurz nach Wiederbeginn.

Weiterlesen

Test: Die DSV Juniors besiegen Eisenerz mit 3:1 (1:1)!

Sechstes Testspiel der Juniors. SO 12.03.17, 14:00 Rottenmann. DSV Juniors : WSV Eisenerz 3:1 (1:1). Torfolge: 1:0 Danilet (4.), 1:1 Grgic (18.), 2:1 Makotschnig J. (47.), 3.1 Haider (81.). Schiedsrichter Ilic Miro. Gabriel Danilet, Torschütze zum 1:0! Auf dem kleinen Rottenmanner Kunstrasenplatz benötigten die Donawitzer nicht lange, um in Führung zu gehen. Über links kommend setzt sich Gabriel Danilet schön durch, auch gegen den Abschluss ist der Gästetormann machtlos – und so steht es nach nur vier Minuten 1:0. Nach weiteren Möglichkeiten durch Jankov (Drehschuss) und Haider (Makotschnig- Flanke etwas zu weit), antworten die Eisenerzer: Einmal wird Grgic nicht genau genug gedeckt und schon steht es 1:1. Bis zur Pause entwickelt sich ein flottes Spielchen mit leichtem Chancenplus für die Juniors: Dem zweiten Tor am nächsten kommt Jan Makotschnig mit einem Distanzkracher, der von der Querlatte zurückspringt. Gleich nach Wiederanpfiff macht er es besser: Jan Makotschnig

Weiterlesen

Die neue Stimme des DSV Leoben: "Der schene Bua" - Erwin Kollmann!

Ab dem ersten Meisterschafts-Heimspiel wird er die Stimme des DSV Leoben sein: Ein über die Region hinaus, allseits bekannter und beliebter junger Mann mit viel Bezug zum Fußball im Allgemeinen und zum DSV Leoben im Speziellen: Herzlich Willkommen, Erwin Kollmann! Erwin Kollmann, geboren 1.10.78 spielte in seiner Jugend selbst für den DSV Leoben (Trainer Kalander und Ettl), sein herausragendes Talent blieb damals seinen Trainern aber großteils verborgen, somit entschied er sich für einen ordentlichen Beruf. Ob als Fan, ob als Spielerberater oder einfach so mit dem Paragleiterschirm, immer wieder zog es ihn ins Donawitzer Stadion – somit scheint es nun nur logisch, dass er ab sofort den Stadionsprecher für seinen Herzensverein macht. „Der schene Bua“, wie er von seinem Freund Toni Polster genannt wird (ihn verbinden gemeinsame Auftritte rund um das soziale Projekt „FC Global Kickers“) hat sich viel vorgenommen. „Ich möchte gar nicht all zu viel

Weiterlesen

SC Bruck/Mur : DSV Leoben abgesagt!

Aufgrund der Regenfälle und des damit verbundenen schlechten Bodens musste das Meisterschaftsspiel SC Bruck/Mur gegen DSV Leoben am Freitag, 10.03.17, 19:00 ABGESAGT werden! Der bestätigte Ersatztermin ist der Dienstag, 14.03., 19:00 Uhr im Murinselstadion! Auch ein weiteres Duell in der Obersteiermark ist betroffen: Ebenfalls abgesagt wurde das Spiel SC Liezen : Fürstenfeld, Nachholtermin ist Dienstag, 14.3., 19:00 Uhr.

Weiterlesen

Mit Derby in die Frühjahrssaison: Der DSV Leoben fährt nach Bruck!

Landesliga, 16. Runde, FR 10.03.17, 19:00 Murinselstadion Bruck/Mur. SC Bruck/Mur : DSV Leoben. Schiedsrichterteam, Gebiet Graz: Michael Steindl, Jörg Hofgartner, Heimo Mitteregger. Im Steirercup gab im im Herbst das k.o in der 4. Runde! Das lange Warten geht zu Ende. Exakt 125 Tage nachdem der DSV Leoben im letzten Meisterschaftsspiel gegen die KSV Amateure mit 3:1 gewonnen hat, geht es zum Auftakt in Bruck wieder um Punkte. Vorbei die Zeit der Testspiele, des Kondition Schindens, des Experimentierens und des Kunstrasen Kickens – die Meisterschaft hat uns endlich wieder! Und wie so oft nach Ende einer langen Aufbauzeit, weiß zwar niemand genau wo man steht und ob die Entbehrungen der letzten Wochen gleich den gewünschten Erfolg bringen wird, aber eines ist sicher: Mannschaft und Trainer brennen auf den Auftakt in Bruck, dort zu punkten ist das erste große Ziel! Die Vorbereitung richtig einzuordnen und daraus Prognosen über die aktuelle Stärke der Mannschaft zu erstellen, ist

Weiterlesen
Auracher
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook