DSV Weihnachtsfeier im Gösser Bräu!

Der DSV Leoben feierte den Jahresabschluss im Gösser Bräu! Es sollte ein Jahr des Feierns werden. 90 Jahre nach Gründung des Vereines, gab es im beinahe abgelaufenen Jahr 2018 zwar einige Erfolgserlebnisse und schöne Momente, es gab aber auch Niederlagen und Rückschläge. Sportlich lief es nicht nach Wunsch. Nach dem erreichten Ziel, dem Klassenerhalt in der Saison 2017/18, wollte man sich in dieser Spielperiode weiter entwickeln und nach oben orientieren. Das gelang leider nicht, nach einigen Trainerrochaden und dem Rückfall auf den letzten Tabellenplatz, konnte erst unter Trainer Hannes Reinmayr in den letzten Runden die ersehnte Wende geschafft werden. Die letzten fünf Herbstrunden mit neun Punkten sorgten für das so immens wichtige, positive Ende des Jahres und berechtigt zur Hoffnung, dass das auch im Frühjahr mit dem Klassenerhalt wieder geschafft werden kann. Am 30. November bei der Weihnachtsfeier wurde dies alles bei der Rede des Präsidenten Wilfried Gröbminger erwähnt,

Weiterlesen

Die LE-Hells Devils im Donawitzer Stadion!

Es ist schon zu einer schönen Tradition geworden: Alljährlich besuchen uns die dunklen, schauderhaften Gesellen der LE Hells Devils im Donawitzer Stadion. Auch diesmal erfreute uns die Perchtengruppe rund um Horst Gessl mit einem tollen und spannenden Programm, das wieder zahlreiche, begeisterte Gäste anlockte. Zu guter Schluss bereitete der Nikolaus dem bösen Spuk der finsteren Gestalten ein Ende und teilte gemeinsam mit seinen beiden Helferinnen Süßigkeiten für die braven Kinder (und auch für die, die es noch in Zukunft ganz bestimmt werden) aus. Vielen dank an die LE-Hells Devils – am 5. Dezember, dem Krampustag, folgt der nächste Auftritt am Leobener Waasenplatz! Facebook-Link

Weiterlesen

Hannes Reinmayr ist der DSV-Schnapserkönig!

DSV-Trainer Hannes Reinmayr bewies eindrucksvoll, dass er nicht nur Chef am Spielfeldrand ist, sondern auch mit den Karten in der Hand unschlagbar ist. Beim DSV – Preisschnapsturnier war er einfach nicht zu bezwingen, er setzte sich im Finale gegen den Präsidenten Wilfried Gröbminger klar durch. Als bester Spieler belegte Christoph Hubmann den dritten Platz, im kleinen Finale konnte er sich gegen die Kantinenlegende Christian Brettermeyer durchsetzen. Obwohl man bei den unterlegenen Spielern mehrfach von Kartenpech und – trotz perfektem Spiels – von Zufallssiegern hörte, waren wohl letztlich die besten Schnapser am Ende vorne. Vielen Dank für die Organisation, die schönen Sachpreise und das gute Essen an Ingrid und Christian Brettermeyer!

Weiterlesen

Dies und das beim DSV Leoben!

Die Fußballschuhe sind (sauber geputzt) in der Ecke, die allwöchentlichen Meisterschaftsspiele sind für dieses Jahr beendet, da und dort wird zwar noch trainiert, aber es kehrt nach und nach Ruhe in der eben begonnenen Winterpause ein. Bevor das Training, die Vorbereitungszeit und die Hallensaison wieder von Neuem beginnen, wollen wir den Blick auf Veranstaltungen richten, die abseits vom Fußball den Verein und seine Mitglieder erfreuen. Der erste Veranstaltungstag ist der Freitag, 16.11. im Donawitzer Stadion. Bereits am Nachmittag kommt es in der Stadionkantine, dem Cafe Volley, ab 15:30 Uhr zum großen Kartenspielturnier an dem alle Leute mit Bezug zum DSV Leoben gegen Anmeldung teilnehmen können. Danach erfreuen uns ab etwa 17:30 Uhr die Leobener Hells Devils mit ihrem schaurigen und stimmungsvollen Perchtenspiel im Außengelände rund um das Cafe Volley. Es hat sich schon fast zu einer Tradition entwickelt, alle Jahre wieder besuchen die finsteren Gesellen die braven und auch

Weiterlesen

Mit Unentschieden in die Winterpause!

Landesliga, 15. Runde, FR 09.11.18 19:00 Uhr. Sparkassenstadion Pöllau, 150. TSV Pöllau : DSV Leoben 1:1 (0:0). Torfolge: 0:1 Grgic (59., Elfer), 1:1 Lepen (69., Elfer). Schiedsrichterteam: Adanitsch, Lappi, Oswald. Mit einem leistungsgerechten 1:1- Unentschieden in Pöllau verabschiedet sich der DSV Leoben in die Winterpause. Aus dem Spiel heraus gelingen beiden Mannschaften, trotz einiger guter Möglichkeiten, keine Tore, so mussten zwei Elfmeter her, die beide nach dem Seitenwechsel verwandelt werden können. Für den DSV Leoben trifft Brajan Grgic, nachdem Mario Kosche im Strafraum von Deibel gelegt worden war, zehn Minuten später ist Lepen für Pöllau vom Elfmeterpunkt erfolgreich (Foul von Heinemann). Beide Mannschaften hatten davor und danach mehrmals Möglichkeiten, dieses hartumkämpfte Spiel für sich zu entscheiden – die besten Donawitzer Chancen vergeben Petkov (Querlatte) und Tomic (guter Kopfball). Mit dem 1:1 bleibt der DSV im letzten Meisterschaftsdrittel vor

Weiterlesen

Vor der Winterpause geht es noch nach Pöllau!

Landesliga, 15. Runde, FR 09.11.18, 19:00 Uhr, Sparkassenstadion Pöllau. TSV Pöllau : DSV Leoben, Schiedsrichterteam (Gruppe Süd): Gerd Adanitsch, Alexander Lappi, Klaus Oswald. Nach den letzten vier Meisterschaftsrunden sieht die Donawitzer Welt nicht mehr ganz so düster aus. Es ist dem Trainerteam rund um Hannes Reinmayr und der Mannschaft gelungen, sich mit ordentlichen Leistungen und guten Ergebnissen, an das Mittelfeld heranzupirschen. Die Änderungen und Umstellungen haben sich gelohnt, in den letzten vier Runden konnten doppelt soviele Punkte gesammelt werden, wie in den zehn Spielen davor. Das gibt Mut, das lässt berechtigte Hoffnungen aufkommen – das heisst aber noch lange nicht, dass das als Selbstläufer einfach so weiter geht, schon gar nicht, dass der DSV Leoben irgendwie schon gerettet ist. Um nach dem immens wichtigen 3:0-Heimsieg gegen die Lafnitz Amateure in Pöllau nachzulegen, bedarf es noch einmal vollster Konzentration und die absolute Bereitschaft noch

Weiterlesen

Neues Programm von der DSV Leoben Wintersport Sektion!

Michael Autischer, der Präsident der DSV Leoben Wintersport Sektion, darf rechtzeitig bevor die kalte Jahreszeit beginnt, auf ein umfangreiches Angebot für alle Altersklassen, die gerne ihre Freizeit im Schnee und den Bergen verbringen wollen, hinweisen. Ob Kinder- und Jugendskikurse, Snowboardkurse, Skiguiding, Langlauf, Biathlon oder Freeride Touren – es ist für alle Wintersportinteressierte, die es raus in die Natur zieht, das Passende dabei. Höhepunkt ist der alljährliche Winter Snow Day, der am 20. Jänner 2019 am Präbichl stattfinden wird. Das Programmheft und weitere Infos auf der Wintersportseite des DSV Leoben und auf der eigenen Facebookseite!

Weiterlesen

Prutsch-Doppelpack bei 3:0 (1:0)- Heimsieg gegen die Lafnitz Amateure!

Landesliga, 14. Runde, SA 03.11.18, 15:00. Stadion Donawitz, 230. DSV Leoben : SV Lafnitz Amateure 3:0 (1:0). Torfolge: 1:0 Petkov (12.), 2:0 Prutsch (56.), 3:0 Prutsch (90.). Schiedsrichterteam: Wangg, Sabathi, Summer. Der DSV Leoben feiert gegen die Lafnitz Amateure einen verdienten 3:0-Heimsieg! Obwohl die Gäste phasenweise temporeich und druckvoll nach vorne spielen, gelingt es der Donawitzer Abwehr gefährliche Torszenen fast gänzlich zu unterbinden. Die gut stehende Defensive ist dann auch die Basis für den klaren Erfolg. Mit dem ersten gelungenen Angriff stellt Geburtstagskind Martin Petkov, er feiert seinen 30er, nach Hofer-Flanke per Kopf auf 1:0. Danach werden zwar noch mehrere Möglichkeiten vor der Pause herausgespielt, zu weiteren Toren werden die aber nicht genützt. Nach dem Seitenwechsel prüft Mateo Damis den Lafnitzer Tormann Koller mit einem starken Kopfball, ehe genau diesem Tormann der spielentscheidende Fehler passiert. Koller läuft weit aus dem Strafraum, um

Weiterlesen

GEBIETSLIGA: Verdiente Derby-Niederlage - DSV Juniors verliert mit 0:3 (0:2)!

Gebietsliga Mürz, 13. Runde, FR 02.11.18, 19:00 Uhr, Stadion Donawitz 100. DSV Juniors : FC Proleb 0:3 (0:2). Torfolge: 0:1 Carp (3.), 0:2 Koraus (37.), 0:3 Carp (81.). Schiedsrichter: Beganovic. Der FC Proleb holte sich zu Recht den Derbysieg im Donawitzer Stadion. Die Gäste waren bissiger, schneller und hatten einfach mehr vom Spiel. Auch das Chancenplus machte sich schließlich im Ergebnis bemerkbar, der 3:0-Sieg von Proleb geht daher auch in dieser Höhe in Ordnung. Nach einer guten Möglichkeit von Horvat, der bereits nach zwei Minuten die Führungschance für die Juniors vergibt, ist auf der anderen Seite Carp erfolgreicher. Nach nur drei Minuten bringt er seine Mannschaft mit einem platzierten Schuss ins Eck in Führung. Auf dem tiefen, regennassen Boden ist Proleb danach spielbestimmend und kann die Donawitzer Angriffe stets unterbinden. Ein Tormannfehler, er nimmt einen Rückpass mit der Hand auf, führt zum 0:2: Den indirekten Freistoß aus kurzer Distanz zimmert Koraus unter

Weiterlesen

Letztes Heimspiel - volle Konzentration auf die Lafnitz Amateure!

Landesliga, 14. Runde, SA 03.11.18, 15:00 Uhr, Stadion Donawitz. DSV Leoben : SV Licht Loidl Lafnitz Amateure. Schiedsrichterteam (Gebiet Süd): Martin Wangg, Florian Sabathi, Reinhold Summer. Beim neutralen Blick auf die Tabelle ist der DSV Leoben der große Verlierer der vergangenen Runde. Alle fünf Teams, die sich nach der 12. Runde auf den hintersten Tabellenplätzen befanden, haben in der vergangenen Runde gepunktet, die unmittelbar vor den Donawitzer liegenden Liezener, Frauentaler und Brucker sogar voll. Somit hat der DSV Leoben trotz des guten Ergebnisses – ein 0:0 in Heiligenkreuz kann zweifellos als solches bezeichnet werden – sogar an Boden verloren. Der Rückstand auf den Vorletzten Liezen, das von den letzten fünf Spielen, vier gewinnen konnte, beträgt nun drei Punkte. Das ist grundsätzlich verheerend und ein Zustand, den man nicht so ohne weiteres akzeptieren darf und mit dem man vor Saisonbeginn nicht einmal in den negativsten Szenarien gerechnet hat. Aber

Weiterlesen
Auracher
voest
steinkellner logo
steinkellner logo
Skamander
grebienpeter
gerlinde kogler pinguwin kl
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
Errea

Facebook