Meisterschaft Juniors

DSV Juniors Sieg gegen Phönix Mürzzuschlag beglaubigt!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 11. Runde, SA 04.11.17, 10:30 Stadion Donawitz, 50. DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag beim Stand von 4:0 nach 29 Minuten wegen Spieleranzahlunterschreitung abgebrochen. DSV Tore: 1:0 Briza (8.), 2:0 Kutlesa K. (11.), 3:0 Kutlesa P. (23.), 4:0 Makotschnig J. (29.). Schiedsrichter: Helmut Wendler. Das Ergebnis von 4:0 und drei Punkte für die DSV Juniors wurde vom Verband beglaubigt! Das Spiel musste wegen Spieleranzahlunterschreitung nach 29 Minuten abgebrochen werden. Überdies wurde der Verein Phönix Mürzzuschlag zu einer Geldstrafe von € 100 verdonnert. Die DSV Juniors halten nun nach elf Herbstspielen bei 20 Punkten und einer Tordifferenz von +13!

Weiterlesen

Gebietsliga: DSV Juniors gg. Phönix Mürzzuschlag beim Stand von 4:0 abgebrochen!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 11. Runde, SA 04.11.17, 10:30 Stadion Donawitz, 50. DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag beim Stand von 4:0 nach 29 Minuten wegen Spieleranzahlunterschreitung abgebrochen. DSV Tore: 1:0 Briza (8.), 2:0 Kutlesa K. (11.), 3:0 Kutlesa P. (23.), 4:0 Makotschnig J. (29.). Schiedsrichter: Helmut Wendler. Das Ergebnis von 4:0 und drei Punkte für die DSV Juniors wurde vom Verband beglaubigt! Lange hat das Nachtragsspiel gegen Mürzzuschlag nicht gedauert. Unsere Gäste sind von Haus aus nur mit acht (!) Spielern angereist, nachdem sich der Tormann und in der 29. Minute auch ein Feldspieler verletzt hatten, musste Schiedsrichter Wendler aufgrund der Regel, dass zumindest sieben Spieler pro Mannschaft am Feld stehen müssen, das Spiel abbrechen. Zu dem Zeitpunkt führten die DSV Juniors durch Tore von Kevin Briza, Kevin und Patrik Kutlesa sowie Jan Makotschnig bereits 4:0 – doch aus dem Schützenfest wurde nichts, aller Wahrscheinlichkeit nach, werden die zuständigen Gremien

Weiterlesen

DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag abgesagt!

Gebietsliga Mürz, 11. Runde, SO 29.10.17, 15:00 Uhr – Stadion Donawitz. DSV Juniors : Phönix Mürzzuschlag wurde ABGESAGT! Der Platz ist aufgrund des Regens nicht bespielbar, vor allem vor dem Tor sind Wasserlacken. Auch die immer wieder starken Windböen sind nicht ungefährlich, eine Absage des Spieles daher nur logisch. Der neue Termin ist am kommenden Samstag, 04.11.17, 10:30 Uhr!

Weiterlesen

GEBIETSLIGA: Sensationelle Juniors siegen beim Tabellenführer!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 10. Runde, SA 21.10.17, 15:00, Sportplatz Parschlug, 100. SC Parschlug : DSV Juniors 2:3 (1:1). Torfolge: 1:0 Ofner (8., Fr.), 1:1 Sencar (26.), 2:1 Zivkovic (56.), 2:2 Horvat (69.), 2:3 Makotschnig Jan (83.). Schiedsrichter: Gottfried Platl. Wer hätte das gedacht – die ersatzgeschwächten DSV Juniors fügen auswärts dem Tabellenführer die erste Niederlage zu! 3:2 am Parschluger Acker, dabei ein Tor kurioser als das andere, so etwas sieht man auch nicht alle Tage! Parschlug geht früh durch einen direkt verwandelten Freistoß von Ofner, beinahe programmgemäß, in Führung, hat auch danach die eine oder andere gute Möglichkeit um den Vorsprung auszubauen. Mit einem Distanzschuss von Oliver Sencar, der eigentlich etwas misslingt, den aber Tormann Tratsch nicht bändigen kann und über die Linie kullert, gelingt den Juniors der Ausgleich. Nach der Pause gehen die Hausherren neuerlich in Führung – Zivkovic überhebt Ebner ins lange Kreuzeck – doch

Weiterlesen

GEBIETSLIGA: Niemals aufgeben: Horvat erzielt Ausgleich in der Nachspielzeit!

GEBIETSLIGA MÜRZ, 9. Runde, SA14.10.17, 16:00, Stadion Donawitz, 50. DSV Juniors : SC Gußwerk 1:1 (0:1). Torfolge: 0:1 Lovecky (21.), 1:1 Horvat (90+). Schiedsrichter Adolf Moser. Das war wahrlich nichts für schwache Nerven: Die DSV Juniors laufen lange Zeit vergeblich einem Rückstand gegen Gußwerk nach und werden für den Kampfgeist belohnt. Mit der letzten Aktion gelingt der verdiente Ausgleich – Luca Makotschnig flankt zur Mitte und Marko Horvat versenkt den Ball per Kopf zum 1:1-Endstand im Netz. Gußwerk hatte das Geschehen vor der Pause im Griff und ging daher auch nicht unverdient durch Lovecky in Führung. Die DSV Juniors fanden vorerst kein geeignetes Mittel, um gegen gut organisierte Gußwerker durchzukommen, das änderte sich erst in der zweiten Halbzeit. Mit viel Einsatz und enormer Laufbereitschaft wurde der Tabellendritte phasenweise regelrecht eingeschnürt, es ergaben sich endlich auch Torchancen. Jan Makotschnig nach einem Eckball, Marian Mock nach einem Stanglpass

Weiterlesen
Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook