Meisterschaft

Der DSV Leoben muss sich St. Anna in letzter Sekunde geschlagen geben!

Landesliga, 23. Runde, SA 22.04.17, 19:00 Stahlbau Müller Arena, 470. USV St. Anna : DSV Leoben 3:2 (1:0). Torfolge: 1:0 Lackner (29.), 1:1 Petkov (69.), 1:2 Waldhuber (72.), 2:2 Drevensek (79.), 3:2 Guja (95.). Schiedsrichterteam Steindl, Strasser, Poric. Das Schlagerspiel in St. Anna endet mit einer bitteren Niederlage für den DSV Leoben. In der 95. Minute erzielt Guja den 3:2- Siegestreffer, unmittelbar danach pfeift Schiedsrichter Steindl ab. So bitter das auch ist, der DSV Leoben konnte sich mit erhobenem Haupt von den mitgereisten Fans verabschieden, die kämpferische Leistung wurde mit viel Lob und Beifall bedacht. Vor der Pause geht St. Anna mit einem Heber von Lackner in Führung, dem DSV gelingt es nur selten gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen. Nach der Pause drehen Petkov und Waldhuber mit einem Doppelschlag das Spiel, knapp 20 Minuten vor Spielende sieht es aus Donawitzer Sicht gut aus, die tolle Serie um ein weiteres Spiel zu verlängern. Mit der Gelbroten

Weiterlesen

Nächster Streich: Gruber, Giermair und Petkov treffen beim 3:1 (1:1)-Sieg gegen Zeltweg!

Landesliga, 21. Runde, FR 14.04.17, 19:00. Stadion Donawitz, 270. DSV Leoben : FC Zeltweg 3:1 (1:1). Torfolge: 0:1 Nikolic (12.), 1:1 Gruber (13.), 2:1 Giermair (69.), 3:1 Petkov (79.). Schiedsrichterteam: Grain, Sabathi, Dolliner. Der Lauf geht weiter, der DSV-Express ist auch von Zeltweg nicht zu Stoppen! Es war kein Kantersieg, die Vorstellung unserer Mannschaft war auch nicht fehlerfrei, aber auch in diesem kräfteraubenden Nervenspiel war eines zu spüren: Koste es, was es wolle – die Jungs wollten unbedingt den Sieg! Zeltweg war der erwartet unangenehme Gegner: Hart in den Zweikämpfen, weitgehend dichtes Abwehrbollwerk mit gutem Tormann und bei Balleroberung (phasenweise, nicht immer) schnell beim Umschalten. Die über die gesamte Spieldauer überlegenen Donawitzer mussten ordentlich dagegenhalten, taten dies auch – letztlich setzte sich die größere Klasse auch verdient durch! Nachdem Petkov und Waldhuber früh ans Aluminium klopfen, geht Zeltweg mit dem ersten Vorstoß

Weiterlesen

Der DSV Leoben - schön langsam unheimlich: 2:0 (1:0)- Sieg auch in Wildon!

Landesliga, 20. Runde, FR 07.04.17, 19:00 Stadion Wildon, 200. SV Wildon : DSV Leoben 0:2 (0:1). Torfolge: 0:1 Füzfa (6.), 0:2 Waldhuber (74.). Schiedsrichterteam: Komornyik, Cetin, Ing. Kuperion. Der DSV Leoben schwimmt seit Wochen auf der Erfolgswelle und eilt von einem Sieg zum anderen. Auch Wildon konnte die tolle Serie – nun vier Siege in Folge, insgesamt acht Spiele ungeschlagen, dabei 22 Punkte gesammelt – nicht beenden. Aber auch eine andere Serie, auf die man ruhig verzichten könnte, wird nicht beendet: Im fünften Frühjahrsspiel muss schon zum dritten Mal der Rettungswagen gerufen werden – diesmal trifft es Bernhard Rinner, der in der Schlussphase wohl eine Gehirnerschütterung erlitten haben dürfte – Gute Besserung! Der DSV Leoben beginnt in Wildon sehr druckvoll und geht schnell in Führung. Nach Pass von Gruber trifft Gergely Füzfa aus kurzer Distanz zum 0:1, es war dies bereits das zweite Saisontor des an diesem Abend als Innenverteidiger spielenden

Weiterlesen

Bärenstark! Der DSV Leoben beendet mit dem 2:1 (1:1) Heimsieg Bad Gleichenbergs Siegesserie!

Landesliga, 19. Runde, FR 31.03.17, 19:00 Stadion Donawitz, 290. DSV Leoben : TUS Bad Gleichenberg 2:1 (1:1). Torfolge: 0:1 Wendler (9.), 1:1 Weber (ET, 43.), 2:1 Rinner (63.). Schiedsrichterteam Pucher, Macher, Mitteregger. Bravo DSV Leoben! Mit einer mannschaftlich geschlossenen Sonderleistung dreht der DSV Leoben einen frühen Rückstand gegen den Tabellenführer und siegt verdient mit 2:1! Bad Gleichenberg war der starke Gegner, doch die Donawitzer ließen einfach nicht locker, wuchsen mit der Herausforderung und konnten dem begeisterten Publikum tasächlich drei Punkte schenken. Vor allem in den ersten Minuten merkte man schon, warum die Gäste an der Spitze der Tabelle liegen: Nach neun Minuten war es soweit, Philipp Wendler erzielte das 0:1, erstmals im Frühjahr musste der DSV Leoben einem Rückstand nachlaufen. Doch unsere Mannschaft steigerte sich und fand ins Spiel – mit Disziplin, Einsatz und viel Laufarbeit verlagerte sich das Geschehen plötzlich in die gegnerische

Weiterlesen

Auswärtssieg! Der DSV Leoben siegt durch ein Petkov-Tor in Liezen mit 1:0 (1:0)!

Landesliga, 18. Runde, FR 24.03.17, 18:45, SC Stadion Liezen, 150. SC Liezen : DSV Leoben 0:1 (0:1). Tor: Petkov (4.). Schiedsrichterteam: Martin Wangg, Dr. Thomas Paier, Dalibor Popovic. Der DSV Leoben nimmt in Liezen verdientermaßen drei Punkte mit nach Hause. Bereits in der vierten Minute verwertet Kapitän Martin Petkov einen Stanglpass von Florian Gruber zum einzigen Tor des Spieles, kurz darauf können es sich die Donawitzer sogar erlauben einen Elfmeter zu vergeben – Bartosch bleibt Sieger im Duell mit Markus Briza. Nach zwölf Minuten ist für Tim Heinemann Schluss, er muss nach einem Foul gestützt von seinen Mannschaftskameraden das Spielfeld verlassen. Die Donawitzer bleiben das gefährlichere Team, kommen zu weiteren Halbchancen (und einem Treffer von Mario Giermair, der wegen Abseits nicht anerkannt wird), lassen die Hausherren über weite Strecken nicht ins Spiel kommen. Abgesehen von einer kurzen Phase unmittelbar vor der Halbzeit, in der sich Liezen durch Eckbälle und

Weiterlesen
Auracher
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
steinkellner logo

Facebook