TEST: Die Tore gegen Gratkorn fallen nach der Pause!

Sechstes Testspiel, DI 31.07.18, 19:00. Leoben Tivoli. DSV Leoben : FC Gratkorn 3:0 (0:0). Torfolge: 1:0 Grgic (65.), 2:0 Tomic (74.), 3:0 Petkov (83). Schiedsrichter: Stockreiter, Braunstein.

Der DSV Leoben dominiert zwar vor der Pause das Geschehen über weite Strecken, macht sich aber selbst durch zu viele Abspielfehler im Mittelfeld das Leben schwer. Da vorne kaum Torchancen entstehen, fallen folgerichtig vor der Pause auch keine Tore, es bleibt beim 0:0.

Nach dem Seitenwechsel wirkt das Donawitzer Spiel konkreter. Nach und nach entstehen auch Torchancen, eine davon nützt Grgic, der den Ex-DSV Goalie Tiesenhausen zum 1:0-Führungstreffer überheben kann. Nun wird es leichter, die Donawitzer legen nach. Lukas Tomic und Kapitän Martin Petkov erzielen noch zwei weitere Treffer, letztlich geht sich in dem Test gegen Gratkorn doch noch ein klarer Sieg aus!

Link: StFV

Der DSV Leoben spielte mit Petrovcic, Rinner (46. Kosche), Grgic (62. Kutlesa), Hubmann, Tomic, Heinemann, Schranz, Waldhuber, Damis, Niederl (46. Hofer), Petkov.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
Auracher
steinkellner logo
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
Errea

Facebook