Nächste Chance: Bad Radkersburg!

Landesliga, 20. Runde, FR 06.04.18, 19:00 Stadion Donawitz. DSV Leoben : FC Bad Radkersburg. Schiedsrichterteam (vorl., Gruppe West): Michael Spörk, Can Cetin, Ing. Michael Kuperion.

Schenkt uns endlich einen Sieg!

Eine turbulente Woche liegt hinter uns – ein schweres Programm mit Bad Radkersburg in dieser Woche erwartet uns! Nachdem der Vorstand das Rücktrittsangebot von Cheftrainer Jürgen Auffinger am Samstag angenommen hat, begann am Osterwochenende eine neue Ära. Übergangsweise, bis ein neuer Trainer präsentiert werden kann, leitet Gottfried Jantschgi das Training, er hatte am Montag (nach Sondertraining am Ostersonntag) auch gleich sein erstes Spiel von der Betreuerbank. Das ging allerdings kräftig daneben. Das Steirercupspiel am vergangenen Ostermontag war nach all den bisherigen Niederlagen wohl der bisherige Tiefpunkt in einer verkorksten Saison aus Donawitzer Sicht. Das 0:3 in Schladming hatte wenig mit dem zu tun, wie man unsere Mannschaft sehen möchte. Die Verantwortlichen rund um Interimstrainer Gottfried Jantschgi haben die schwierige Aufgabe, dieser Mannschaft wieder Selbstvertrauen einzuimpfen, das ist natürlich leichter gesagt, als getan. Dennoch, als Donawitzer ist man in den letzten Jahren Kummer zur Genüge gewohnt, irgendwann wird sich auch dieses Blatt ändern! Daran glauben und hoffen wir, vielleicht schon am Freitag gegen Bad Radkersburg.

Am Freitag kommt erstmals Bad Radkersburg ins Donawitzer Stadion. Betreut wird die Mannschaft seit November 2017 von der 43-jährigen Sturm-Legende Mario Haas (Co-Trainer ist der Leobener Bernd Windisch). Bad Radkersburg befindet sich (mit einem Spiel weniger) mit 31 Punkten aktuell auf dem siebten Tabellenrang. Seit Trainer Mario Haas am Ruder ist, gab es in vier Spielen eine Niederlage (1:2 bei den KSV Amateuren), zwei Unentschieden (zu Hause jeweils 0:0 gegen den GAK und Pöllau) und einen Sieg. Dieser Sieg gelang in der vergangenen Runde, der SC Fürstenfeld wurde auf eigener Anlage mit 2:1 geschlagen. In der Auswärtstabelle liegt Radkersburg mit 10 Punkten aus acht Spielen am neunten Platz. Drei Siege (drei der ersten vier Auswärtsspiele: 6:1 in Pöllau, 5:3 in Trofaiach und 4:1 in Liezen) stehen einem Unentschieden (Bruck 1:1) und vier Niederlagen gegenüber (1:2 in Kapfenberg, 2:3 in Lebring, 0:3 in St. Anna und 0:4 in Fürstenfeld). DSV Bezug? Neben dem Co-Trainer Bernd Windisch, der zu Beginn seiner Karriere beim DSV-Nachwuchs spielte, ist seit Winter mit Heinz Karner ein ehemaliger DSV-Trainer der neue sportliche Leiter. Hingegen hat der im Herbst noch im Tor stehende Ex-DSV Goalie Rene Pösendorfer im Winter mit Feldbach einen neuen Verein gefunden. Ein schwerer Gegner mit viel Qualität wartet auf den DSV Leoben, unmöglich zu schlagen ist er aber nicht!

Unsere leidgeprüften Zuseher möchten wir für die bisherige Treue danken, verbunden mit der Hoffnung, dass Sie unsere Mannschaft auch weiterhin unterstützen. Der DSV Leoben braucht gerade in dieser sehr schwierigen Phase jede erdenkliche positive Energie, nur wenn wir jetzt zusammen halten, können wir diesen nervenzehrenden Negativlauf auch endlich überstehen!

Ein tolles Spiel der Donawitzer sahen die Zuseher im Herbst in Bad Radkersburg!

Direkte Begegnungen: Es gab erst ein Spiel, das endete im Herbst Unentschieden. 26.08.17 RAD – DSV 1:1 (0:0).

Gesperrt: Ist beim DSV Leoben niemand mehr – Bernhard Rinner und Christoph Hubmann dürfen nach abgesessener Sperre wieder mit dabei sein. Vier Gelbe Karten hat beim DSV Leoben nur der verletzte Mario Giermair. Beim FC Bad Radkersburg ist niemand gesperrt.

Torschützen: Bad Radkersburg (44:29). Der Radkersburger Topscorer ist Mitja Flisar mit 17 Treffern. Dahinter folgen Matic Marusko mit 10 (hat aber im Winter den Verein in Richtung Slowenien verlassen) und Denis Zilavec mit 8 Toren. Weiters: Denis Kramar (3), Patrick Wolf (2, er hat den Verein Richtung Tobelbad verlassen). DSV Leoben (27:45). Martin Petkov (6), Lukas Tomic (5), Mario Giermair (4), Jürgen Prutsch (3), Christoph Hubmann, Meriton Kabashaj und Matthias Pagger (je 2),  Matthias Waldhuber, Tim Heinemann und Alexander Hofer (1).

Alle Spiele der 20. Runde:

FR 06.04., 19:00. Heiligenkreuz : Pöllau, DSV Leoben : Bad Radkersburg, Fürstenfeld : KSV Amateure, Wildon : Mettersdorf, Voitsberg : Gnas, Liezen : Bruck/Mur. SA 07.04., 15:00. Trofaiach : Lebring. SO 08.04., 11:00. GAK : St. Anna.

DSV Juniors, Gebietsliga Mürz:

Den DSV Juniors ist am vergangenen Wochenende der Auftakt in die Frühjahrsrunde geglückt! Nach einem tollen Anfangssturmlauf im Spiel gegen Turnau – nach 18 Minuten stand es bereits 3:0 – setzte sich die Mannschaft von Trainer Kogler sicher mit 3:1 durch. Zum Tabellenführer Parschlug, der vergangene Runde in Niklasdorf strauchelte, fehlen gerade einmal fünf Punkte – geht da vielleicht noch etwas? Am Sonntag sind die Juniors in Proleb (Tabellenschlußlicht) der Favorit, aber aufgepasst: Wie man weiß, haben Derbys eigene Gesetze und wenn man dort nicht vollkommen konzentriert oder gar überheblich auftritt, kann man auch beim Nachzügler sein blaues Wunder erleben!

Gebietsliga Mürz, 13. Runde, SO 08.04., 15:00. FC Proleb : DSV Juniors, Sportplatz Proleb.

Alle DSV-Spiele am Wochenende:

Endlich geht es auch für unsere Nachwuchsteams los! Den Auftakt am Freitag macht zwar die Kampfmannschaft, aber am Samstag beginnt die U 16 in Knittelfeld, am Sonntag spielt die U 14 zu Hause gegen Niklasdorf/Proleb. Das U 12- Spiel musste wegen Mannschaftsrückzug von St. Stefan ausfallen. Die U 7, die schon seit Wochen voll motiviert und fleissig trainiert, ist dann nächstes Wochenende an der Reihe!

FR 06.04., 19:00, Landesliga. DSV Leoben : FC Bad Radkersburg, Stadion Donawitz.

SA 07.04., 16:00, U 16. FC Knittelfeld : DSV Leoben, FC Rotweiß-Platz.

SO 08.04., 14:00, U 14. DSV Leoben : SG Niklasdorf/Proleb. Stadion donawitz.

SO 08.04., 15:00, Gebietsliga Mürz. FC Proleb : DSV Leoben, Sportplatz Proleb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
voest
steinkellner logo
steinkellner logo
Skamander
grebienpeter
gerlinde kogler pinguwin kl
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
Errea

Facebook