U 16 – 21:0, wie sinnvoll ist das denn?

U 16 Mur-Mürz, 9. Runde, DO 26.10.17, 10:30 Stadion Donawitz, 20. DSV Leoben : Phönix Mürzzuschlag 21:0 (8:0). Torschützen: Arlind Sylanaj (5), Dario Sekic (5), Yannick Freydl (4), Nico Ebner (2), Fabio Briza (2), Leon Krainer (2), Alexander Möstl. Schiedsrichter Walter Sudy.

Link: StFV

Die Frage nach dem sportlichen Wert von diesem Spiel darf man nicht stellen. Die Einen sind nur frustriert, die anderen werden überhaupt nicht gefordert. Immerhin, Mürzzuschlag gelingt es fast 20 Minuten, den ersten Gegentreffer zu verhindern, dann aber folgt gleich ein Triplepack. Bis zur Pause steht es dann schon 8:0, nach dem Seitenwechsel wird jede Gegenwehr eingestellt: Es fällt Tor um Tor. Schön, jetzt wissen wir wenigstens, dass unsere Anzeigeuhr nur bis 19:0 korrekt mitzählt, beim 20igsten Treffer stand es plötzlich wieder 0:0….

One comment on “U 16 – 21:0, wie sinnvoll ist das denn?

  1. Passt schon Burschen. Super. !!! Nur weiter so.
    Vor ca. 40 Jahren haben wir, oli u. Co unseren damaligen U16-Gegner mit 25:0. aus dem dsv stadion nach Hause geschickt. I glaube der Rekord besteht immer noch.
    Und alle waren stolz auf uns. Trainer, Eltern usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook