Hinterberg zu abgebrüht für die DSV Juniors: 3:6 (1:3)-Niederlage im Derbytest!

Drittes Testspiel der Juniors, SA 25.02.17, 12:00, Leoben Tivoli. SV Hinterberg : DSV Juniors 6:3 (3:1). Torfolge: 1:0 Hölzl (6.), 1:1 Horvat (9.), 2:1 Juritsch (14.), 3:1 Stockreiter (23.), 4:1 Oktabec (53.), 4:2 Machacek (56.), 4:3 Makotschnig J. (63.), 5:3 Gössmann (79.), 6:3 Oktabec (85.). Schiedsrichter Wutscher.

In einem verrückten Testspiel, das nicht zuletzt aufgrund von vielen Schnitzern den Zusehern neun Tore bot, müssen schließlich die DSV Juniors mit 3:6 den Kürzeren ziehen. Ohne einige, wichtige Spieler (Möstl, Jankov, Hoffellner, Haller, Grasser) gegen einen Aufstiegskandidaten in einer höheren Liga – das verhieß nichts Gutes. Dennoch, in dem torreichen Spiel hätte es trotz der neun Tore noch einige weitere – auch auf Seiten der Juniors – geben können, doch der Reihe nach.

Luca Makotschnig im Spiel gegen Hinterberg!

Hinterberg geht nach einem weiten Abschlag, auf Hölzl, der weder von Kutlesa noch von Ebner (erreicht beim Herauslaufen den Ball nicht) gestoppt werden konnte, schnell mit 1:0 in Führung. Doch postwendend der Ausgleich. Auch der war nicht zwingend, Tormann Juritsch schießt einen Verteidiger an, Horvat nützt die Gelegenheit und schießt aus spitzem Winkel das 1:1. Dann die vermeintliche Juniors-Führung. Moritz setzt sich links durch, überspielt den Tormann und serviert Luca Makotschnig den Ball. Der leitet weiter zu Haider, der an der zweiten Stange steht und den Ball über die Linie drückt. Der Schiedsrichter (ohne Assistent) sieht ein Abseitsvergehen, das aber keines war, denn Lackmaier hebt das auf der Linie stehend auf. Statt 1:2 steht es kurz darauf 2:1. Ein langer Pass auf Rene Juritsch, der schiesst auch gleich, Ebner ist zwar dran, der Ball landet aber in der Ecke. Nach einer Glanztat von Ebner, er pariert einen Schuss aus kurzer Distanz, stellt Stockreiter auf 3:1: Er verwertet einen Stanglpass von Gössmann (halbherziges Attackieren, schlechte Manndeckung) aus kurzer Distanz. Noch vor der Pause vergibt Haider alleine vor dem Tormann, sein Heber landet über dem Tor, auf der anderen Seite bewahrt Ebner seine Mannschaft zwei Mal vor weiteren Gegentreffern.

Hart aber nie unfair: Oliver Sencar gegen Gössmann im Testderby!

Mit der ersten Gelegenheit in der zweiten Hälfte, wieder eine vermeidbare Aktion beim Herausspielen, gelingt Hinterberg die vermeintliche Vorentscheidung. Oktabec profitiert vom Fehler und schiebt zum 4:1 ein. Die Juniors geben aber nicht auf. Nach Foul an Moritz zirkelt Machacek den Freistoß ins kurze Kreuzeck, es steht nur noch 2:4. Zehn Minuten später, ähnliche Situation. Diesmal wird (etwas zentraler) Horvat gefoult, diesmal tritt Jan Makotschnig zum Freistoß an. Auch er trifft perfekt, nach 63 Minuten steht es 3:4! Nur eine Minute später die Riesenausgleichchance: Danilet marschiert von rechts in den Strafraum, er entscheidet sich zum Schuss (Luca Makotschnig wäre in der Mitte anspielbar gewesen), der Ball geht knapp übers Tor. Eine letzte Ausgleichschance gibt es noch – Danilet auf Jan Makotschnig, dessen Schuss landet abgefälscht knapp im Torout. Die Schlussphase gehört wieder Hinterberg: Einen von Ebner kurz abgewehrten Schuss übernimmt Gössmann zum 5:3, nach einem Weitschuss an die Latte drückt Oktabec den Ball per Kopf aus kurzer Distanz zum 6:3- Endstand über die Linie.

Der Sieg von Hinterberg ist zweifellos verdient, ein mehr an Chancen und die letztlich bessere Verwertung sprechen für den Zweiten der Unterliga. Dennoch, die Juniors machten es bei zumindest drei erhaltenen Toren dem Gegner zu leicht, diese Fehler rächten sich auch prompt. Andererseits war vor allem die Aufholjagd in der zweiten Spielhälfte schon beeindruckend, darauf lässt sich in der weiteren Vorbereitungszeit durchaus Aufbauen!

Schöne Freistoßtore: Hier das 2:4 von Machacek!

Link: StFV

Die DSV Juniors spielten mit: Ebner, Moritz (85. Haider), Danilet, Haider (46. Stocker), Sencar, Machacek (T), Jan makotschnig (T), Luca Makotschnig, Horvat (T), Mock, Kutlesa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook