Was gibt es Neues beim DSV Leoben kurz vor dem Trainingsauftakt?

Momemtaufnahme beim DSV Leoben, das Transferfenster schliesst erst am 31. Jänner 2017 um 24 Uhr.

Neue Gesichter beim DSV Leoben wenige Tage vor dem Trainingsauftakt (Montag 9.1.2017) der Kampfmannschaft. Während sich in der trainingsfreien Pause niemand vom DSV Leoben verabschiedete, können jetzt schon zwei Neuzugänge vermeldet werden. Mit Mark SCHRANZ kehrt ein Abwehrspieler zurück zu seinem Verein, in dem er schon von 2009 bis 2015 spielte. Der 25jährige Eisenerzer war zuletzt bei Frohnleiten unter Vertrag, musste aber verletzungsbedingt seit Mai 2016 pausieren. „Er hat jetzt monatelang nicht gespielt, da darf man ab sofort keiner Wunder erwarten. Wir haben aber eine lange Vorbereitungszeit, in der er die Zeit bekommt sukzessive in die mannschaft zu wachsen!“ meint Trainer Jürgen Auffinger. Schon im Herbst zeichnete sich dieser Wechsel ab, jetzt, da er wieder spielen kann, wurde er fixiert. Mark Schranz ist am 23.03.1996 geboren, ist üblicherweise in der Abwehr auf der rechten Seite zu finden, hat aber auch schon an anderen Positionen gute Leistungen gezeigt. Topscorer ist er keiner, für den DSV hat er in 50 Regionalliga- und 53 Landesligaspielen gerade einmal zwei Tore geschossen, die zwei Treffer waren aber wichtig und schön!

Die DSV Tore von Mark Schranz: Am 4.4.14 das 1:0 (Nr. 15 in Rot) beim 1:1 beim späteren Meister SC Weiz! Am 20.3.15 gegen Voitsberg den zweiten Ausgleichtreffer zum 2:2-Endstand!

Stationen von Mark Schranz: Jugendteam in Eisenerz, AKA Kapfenberg, Rapid Kapfenberg, vom 1.8.2009 bis 1.7.2015 beim DSV Leoben, zuletzt 25 Spiele (1 Tor) beim SV Frohnleiten.

Der zweite Neuzugang kommt vom Tabellennachzügler, dem FC Zeltweg. Der 20-jährige Matthias WALDHUBER wechselt ab sofort von den Murtalern zum DSV Leoben und gilt als sehr talentierter Defensivmann. Vor allem in der Abwehr, aber auch im Mittelfeld kann Waldhuber, der über RW Ditersdorf und Knittelfeld nach Zeltweg wechselte, eingesetzt werden. Er absolvierte in dieser Saison bisher alle 15 Landesligaspiele, unter anderem war er auch beim 0:4 gegen den DSV Leoben am Spielfeld, im der Saison davor, beim 2:3 in Donawitz kam er zu einem Kurzeinsatz. „Waldhuber will sich als junger Spieler weiter entwickeln, bei einem internen Testmatch habe ich ihn schon näher beobachten können – er hat seine Qualitäten und er wollte zu uns!“

Herzlich Willkommen beim DSV Leoben, mögen Eure sportlichen und persönlichen Ziele bei uns in Erfüllung gehen und möget Ihr von weiteren Verletzungen verschont bleiben!

Zusätzlich zu den beiden Spielern gibt es bei der DSV Kampfmannschaft eine weitere Verstärkung. Trainer Jürgen Auffinger bekommt einen Co-Trainer, der auch im Nachwuchsbereich (U12) mithilft. Es ist dies der ehemalige NWZ-Nachwuchstrainer und zuletzt in Hinterberg unter Vertrag stehende Trainer Alexander LASSELSBERGER. Obwohl mit dem SV Hinterberg aktuell auf Relegationskurs, konnte man sich auf keine Weiterbetreuung einigen. Es folgten Gespräche, vor allem Trainer Jürgen Auffinger machte sich stark, eine Einigung folgte. Für den am 2.5.1974 geborenen Leobener ist es eine „Heimkehr“ ins Donawitzer Stadion. Sowohl als Spieler, zumeist im defensiven Mittelfeld eingesetzt, war er beim DSV (1992-96 in der damaligen U21 Mannschaft schaffte er unter Trainer Ivo Gölz sogar den Meistertitel im U21-Mittleren Play Off) als auch als Nachwuchstrainer im Nachwuchszentrum war er 2013 und 2014 erfolgreich tätig. Danach folgte das Traineramt in Kraubath, zuletzt war er eineinhalb Jahre in Hinterberg.

Auch die DSV Juniors in der Gebietsliga Mürz haben einen neuen Trainer. Da der bisherige Betreuer Manfred UNGER nach Liezen, zum Landesliga-Rivalen ins Ennstal wechselte, konnte als neuer Trainer Jürgen KOGLER als Nachfolger geholt werden. Zuletzt war Kogler mehrere Jahre bei St. Stefan ob Leoben in der 1. Klasse Mur/Mürz als Trainer tätig, aktuell befindet sich seine ehemalige Mannschaft am neunten Tabellenrang.

Jürgen KOGLER, DSV Juniors Trainer und Alexander Lasselsberger, CO-Trainer der Kampfmannschaft

Alles Gute beim DSV Leoben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook