1930/31

1930/31

31.08.30 _ SV Donawitz _ Kastner & Öhler Graz _ 3:6
14.09.30 Hakoah Graz SV Donawitz 0:4
21.09.30 SV Donawitz Sturm Graz 1:2
12.10.30 SV Donawitz Grazer Sportclub 0:5
19.10.30 Kapfenberg SV Donawitz 2:1
30.11.30 GAK SV Donawitz 9:3
l
12.04.31 Sturm Graz SV Donawitz 8:3
26.04.31 SV Donawitz Hakoah Graz 0:4
01.05.31 Kastner & Öhler Graz SV Donawitz 5:5
10.05.31 SV Donawitz Kapfenberg 2:3
17.05.31 Grazer Sportclub SV Donawitz 6:1
30.06.31 SV Donawitz GAK 1:7

 

Der WSV Donawitz musste in dieser ersten Saison viel Lehrgeld bezahlen. Von den 12 Spielen wurde nur eines gewonnen, eines konnte Unentschieden gespielt werden. Alle sechs Heimspiele gingen verloren, zu stark waren die Grazer Teams und auch die Kapfenberger. Dennoch, obwohl man letzter der 1. Klasse wurde, musste der WSV Donawitz nicht absteigen. Eine Aufstockung der Liga, sowie ein Verzicht einer Grazer Mannschaft (Akademiker) machte es möglich, dass die Donawitzer auch in der folgenden Saison erstklassig blieben!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
voest
steinkellner logo
steinkellner logo
Skamander
grebienpeter
gerlinde kogler pinguwin kl
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE
Errea

Facebook