JUNIORSTEST: Gegen Zeltweg II verlieren die DSV Juniors knapp mit 0:1 (0:1)!

Erstes Testspiel der KM II. SO 31.07.16, 15:00 Stadion Donawitz. DSV Juniors : FC Zeltweg II 0:1 (0:1), Schiedsrichter Mirza Peckovic.

Auch die DSV Juniors starteten in die Vorbereitung zu der am 20.08.16 (Gegner Oberaich im Donawitzer Stadion) beginnenden Meisterschaft in der Gebietsliga Mürz. Obwohl einige Stammspieler fehlten und zahlreiche neue Spieler eingebaut wurden, konnte die von Trainer Manfred Unger betreute Mannschaft gegen die zweite Zeltweger Mannschaft teilweise schon überzeugen. Dass es letztlich nichts mit einem Punktegewinn (auch ein Sieg wäre möglich gewesen) wurde, liegt zum einen an einem vermeidbaren Gegentor und zum anderen an der mangelnden Chancenauswertung.

Am kommenden Samstag, 6.8., 18:00 im Donawitzer Stadion kommt es zum nächsten Testspiel – Gegner ist St. Lorenzen/Kn.

Spielfilmverlauf verfasst von Robert Dolc:

DSV Leoben Juniors : Zeltweg II
Aufstellung: 21 Dolc, 17 Makotschnig Jan, 25 Kutlesa, 9 Mock, 19 Hochfellner, 8 Möstl, 23 Schnabl, 4 Lammer, 10 Sencar, 22 Gabriel, 13 Ruben, 7 Makotschnig Luca, 6 Freydl Yannick

3. Gabriel auf Jan, aber der gegnerische Goalie war schneller und konnte den Ball vor Jan sichern.
7. Freistoss Zeltweg. Die Nummer 21 trat an, der Ball ging aber am Tor vorbei.
9. Pech für die Leobener Juniors. Nach einem Rückpass wollte sich der Juniors Keeper Dolc den Ball mitnehmen, doch dieser versprang sich und rollte in das Tor. Somit stand es 0:1 Dieses Tor hätte so nicht passieren dürfen.
11. Ecke für Zeltweg. Keeper Dolc konnte den Ball noch vor dem Kopf eines Zeltwegers mit der Faust wegschlagen.
16. und 19. Wieder Jan mit Schüssen auf das gegnerische Tor aber der Zeltweger Schlussmann konnte halten.
40. Vor der Pause noch einmal eine gute Möglichkeit. Ein Konter über rechts, Schnabel weiter auf Jan und dieser mit einer halbhohen Flanke. Der Goalie wurde von einem eigenen Mann gestört, konnte den Ball aber noch vor Gabriel im Nachfassen sichern.
Halbzeit 1:0
48. Nach einem Einwurf für Zeltweg auf der Höhe des eigenen Strafraumes, bekommt Sencar den Ball, zieht ab aber der Goalie konnte halten.
49. Jan mit einem Schuss von der Strafraumlinie, er trifft den Ball nicht richtig. Der Goalie konnte den schwachen Ball ohne  Mühen halten.
52. Beste Möglichkeit in der 2. Hälfte. Ruben nimmt sich den Ball mit und versucht sich mit einem Schuss aus 15 Meter. Goalie gerade noch mit dem Fuß. Der Ball streift außen an der Stange vorbei.
63. Luca mit einem Schuss, aber auch am Tor vorbei.
69. Gerhard kämpft sich bis in den gegnerischen Strafraum. Legt für Jan auf, Der Ball geht aber über das Tor.
90. Letzte Möglichkeit im Spiel. Gabriel über rechts bis in den Strafraum. An der 2. Stange wartete Jan, aber Gabriel zieht selber ab und scheitert am Goalie.
Fazit:
Die Juniors waren über weite Strecken die klar bessere Mannschaft. Leider wollte der verdiente Treffer zum Ausgleich nicht fallen. Es war das erste Spiel in dieser Zusammenstellung, in der sich auch die ganz jungen wie Makotschnig Luca und Freydl Yannick gut eingefügt haben.  Mit den Neuzugängen und Rückkehrern darf man auf eine erfolgreiche Saison hoffen.

Mehr Bilder: LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook