TEST: Die Amateure von Sturm Graz zeigen Donawitzer Grenzen auf und siegen klar mit 4:0 (2:0)!

Oft einen Augenblick zu spät: Die Donawitzer bei den Sturm Amateuren!

5. Testspiel, SA 13.02.16, 14:00, Graz-Messendorf. Sturm Graz Amateure – DSV Leoben 4:0 (2:0), Tore: Klaric (3), Bleyer. Schiedsrichterteam: Komornyik, Kritschey, Mehmedinovic. LINK StFV

Prächtiges Wetter, neue Dressen – es hätte ein schönes Testspiel werden können. Doch die Donawitzer konnten eine glatte Abfuhr gegen den elften der Regionalliga Mitte nicht verhindern, zu viele Kleinigkeiten summierten sich. Als positive Erkenntnis bleibt, dass es phasenweise gelungen ist, die Grazer mit schnellem Kombinationsspiel und Pressing in der Nähe des gegnerischen Strafraumes zu beschäftigen. Auch Torchancen konnten herausgespielt werden, vor allem gegen Ende der beiden Spielhälften. Was aber nicht funktioniert hat, ist das Verhalten unter Druck. Immer, wenn die Sturm Amateure das Tempo anzogen, passierten teilweise spielentscheidende Fehler. Abspielfehler, kompliziertes Verhalten vor dem Tor und mangelnde Zuordnung bei Ballverlusten (zu weit weg vom Gegner), führten dazu, dass man das Spiel nicht in den Griff bekommen konnte.

Der erste Treffer fiel durch einen harten, aber vertretbaren Elfer (Füzfa und Maier nahmen Klaric in die Mangel) durch den gefoulten Danijel Klaric – das 2:0 nach zwanzig Minuten hätte aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben werden dürfen. Abermals Klaric verwertete einen Stanglpass, Nömayer, der sich in weiterer Folge mehrmals auszeichnen konnte, war chancenlos. Die Donawitzer, die nach dem 0:2 einige Minuten brauchten, um ins Spiel zurück zu finden vergaben unmittelbar vor der Pause gute Torchancen durch Petkov (per Kopf), Hanich (nach Stanglpass) und Pagger (der sich bei Schussmöglichkeiten mehr zutrauen sollte).

Nach der Pause ist es wieder Klaric, der zum dritten Mal erfolgreich ist. Ein Fehler im Spielaufbau, plötzlich ist Sturm in Überzahl und der Torjäger bezwingt abermals Nömayer. Der vierte Treffer war der schönste des Tages. Bleyer zieht knapp außerhalb des Strafraumes ab (wieder kann ein „Schwarzer“ nicht am Schuss gehindert werden), der Ball landet unhaltbar im Kreuzeck. Danach wollen die Donawitzer unbedingt das Tor. Petkov erzielt es auch nach Görgl-Hereingabe, doch der Schiriassistent hat (als Einziger) ein passives Abseits erkannt, der Treffer zählte nicht. Da auch Gruber eine gute Schussmöglichkeit nicht nutzen kann und die Flanken zur Mitte nicht exakt ankommen, bleibt es beim 4:0-Sieg der Sturm Amateure.

160213stu010

Die DSV-Kreativspieler hatten es mit Sturms junger Garde nicht einfach!

Man soll das Spiel als ganz wichtigen Baustein in der Meisterschaftsvorbereitung betrachten. Wie weit sind die Spieler schon, was funktioniert und was klappt noch nicht. Es gibt noch einiges zu Verbessern, es liegt am Betreuerteam dies in den nächsten Wochen umzusetzen. Die nächsten Testspiele: MI 17.02., 18:30 in Judenburg und am SA 20.02., 12:00 am Tivoli gegen St. Michael.

160213stu039

Er vergab eine gute Möglichkeit vor der Pause – Michal Hanich!

Der DSV Leoben spielte mit: Nömayer, Maier, Rinner, Briza, Hofer, Füzfa, Vollmann (46. Heinemann), Petkov, Otti (60. Partl), Pagger (46. Görgl), Hanich (68. Gruber).

Die DSV Juniors setzten sich in ihrem ersten Testspiel gegen SC Pernegg II klar durch. Im Duelle Gebietsliga gegen 1. Klasse beherrschten die Donawitzer klar das Geschehen und erzielten Tor um Tor. Jan Makotschnig alleine erzielte fünf Treffer, Andi Pachner drei und Pascal Haider trug zwei Tore (ein Eigentor) zum 11:1 (5:0)- Kantersieg bei. Dem hohen tempo und dem konzentrierten Spiel der DSV Juniors hatte Pernegg II nichts entgegenzusetzen.

Die DSV Juniors spielten mit: Reinwald, Moritz, Makotschnig (T,T,T,T,T), Haider (T,T), Asandului, Pachner A. (T,T,T), Machacek (46. Sencar), Gsaxner, Grasser, Horvat.

Nicht im Einsatz an diesem Wochenende: Heidinger, Himsl, Hoffellner, Kutlesa, Leodolter, Möstl, Rudolph, Jovic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook