Die ersten Trainingseinheiten liegen hinter uns: Alles in Allem auf einem guten Weg!

Die Mannschaft ist aus der Winterpause erwacht. Beinahe alle spieler stehen Trainer Auffinger von Beginn an zur Verfügung, ab jetzt heißt es bis zum Meisterschaftsauftakt Kondition und Kraft zu tanken. Coopertest, Laufeinheiten aber auch Trainingseinheiten am Tivoli stehen am Programm, die Spieler legen sich mächtig ins Zeug, um für die zweite Meisterschaftshälfte fit zu sein. Einen Bericht über die Stimmung beim DSV Leoben gibt es auf dem Ligaportal, einige Bilder vom Training vor dem ersten Testspiel gibt es hier.

Während beim DSV Leoben alles auf Schiene ist, musste sich ein Ligakonkurrent in der Winterpause aus dem Meisterschaftsbetrieb zurück ziehen. Herbstmeister FC Lankowitz steht nach dem tragischen Ableben ihres Gönners Hubert Scheer vor dem Aus, es wird kolportiert, dass sich der Verein nach dem Abgang beinahe sämtlicher Spieler aus der Landesliga zurück ziehen muss. Die Meisterschaft soll daher mit fünzehn Teams zu Ende gespielt werden, die Punkte aus der Herbstrunde (der DSV verliert nach dem 1:1 vom Herbst einen Punkt) werden gestrichen. Link: Fanreport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook