14 10/11: Der DSV Leoben verliert in Wels

090918wels-dsv05

Der FC Wels blieb auch im achten Heimsieg der Saison ohne Niederlage. Gegen DSV Leoben gewann die Genc-Elf mit 2:1 durch Tore von Feichtinger und Schneeberger. Auf Seiten der Gäste war der Ausgleich von Torjäger Bytyci nur zwischenzeitlich.

Es war eine zerfahrene Partie, mit vielen Nicklichkeiten und mit wenig Spielfluss – vor allem in der ersten Hälfte. In der die Hausherren sich leichte Vorteile herausarbeiten konnten und in der 15. Minute auch mit 1:0 in Fürhung gingen: Schneeberger zog aus halbrechter Position ab, DSV-Goalie Juritsch ließ den Ball nach vorne abklatschen, wo der Welser Sechser freistand und zur Führung abzog.

Am Charakter des Spiels änderte das aber nichts – es blieb weiterhin eine mühsame Partie. Nach einer halben Stunde kommt Rabko nach einem Eckball von links zu einem zweiten Versuch zur Flanke, diese wird von Leoben-Goalgetter Bytyci über den Welser Schlussmann Majer hinweg ins Tor verlängert – der Ausgleich. Und weil die Leobener Abwehr einen Schuss von Koprvarov kurz vor der Pause von der Linie kratzen konnte, ging es mit dem 1:1 in die Kabinen.

Von wo die Gäste bessre starteten und auch zu einigen Chancen kamen. So strich ein Schuss von Rottensteiner nur knapp links am Tor vorbei (53.), auch ein 40-Meter-Hammer von Ritzmaier sorgte für Gefahr (59.). Danach jedoch riss der Faden bei den Leobenern wieder ein wenig, sodass die Partie einem Remis entgegen plätscherte.

Ehe es in der Schlussphase doch noch einmal heiß wurde: Aus einem Getümmel heraus traf Schneeberger in der 80. Minute zum vermeintlichen 2:1, der Assistent hatte die Fahne aber schon lange zuvor wegen Abseits gehoben. Das sorgte bei den Welsern aber nicht für Resignation – im Gegenteil. Erneut war es Schneeberger der wenige Minuten später erneut den Ball im gegnerischen Tor unterbrachte. Und diesmal zählte es. Was den 2:1-Siegtreffer für die Welser bedeutete.

Aufstellungen:

DSV: Petrovcic, Rinnhofer, Micelli, Muhr, Derndorfer (46. Schranz), Schöpf (85. Berger), Ritzmaier, Briza, Rabko, Rottensteiner, Bytyci

Wels: Majer, Feichtinger, Madl, Mittermayr, Klostermann, Krumphals (46. Luger), Sarhatlic (66. Vukadin), Koprivarov (87. Ljubas), Hinterreiter, Baric, Schneeberger

Torfolge:

  1:0, 15. Feichtinger

  1:1, 30. Bytyci

  2:1, 83. Schneeberger

Karten:

14. Derndorfer

25. Krumphals

52. Rinnhofer

66. Klostermann

68. Schneeberger

83.Bytyci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auracher
steinkellner logo
Skamander
Skamander
ASKÖ
Beyer_logo
Brandls Bauernladen
Buchis GmbH
Buchis GmbH
pachner
erlebnisleoben
climacraft
eisen_neumueller
hornbach
kelag
OOEVLogo
opel_fior
auto-pichler-Logo
sefra
sekotil_logo_oben
steiermaerkische-sparkasse
stiwog
svsschuster
Swietelsky_logo
trachten kalander
WILKE

Facebook